Umsatz im Gastgewerbe 2021 voraussichtlich unverändert gegenüber Vorjahr

Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes nicht verändert. Im Vergleich mit dem Jahr 2019 hat das Gastgewerbe 2021 real gut 40 Prozent weniger umgesetzt.

Reiselust ungebrochen - Corona sorgt für Unsicherheit

Hoffnungsschimmer für die Tourismusbranche: Die Reiselust der Menschen ist groß. Die Corona-Pandemie sorgt jedoch weiter für Unsicherheit. Das hohe Interesse am Reisen führt nicht automatisch zu einer entsprechenden Nachfrage.

Warsteiner Brauerei federt Corona-Folgen ab

Die Warsteiner Brauerei hat mit Zuwächsen im Export und bei alkoholfreien Varianten die Folgen der Corona-Krise abgefedert. Besonders erfreulich hätten sich die alkoholfreien Sorten entwickelt.

Wirt vor Gericht nach Brand in türkischem Restaurant in Chemnitz

Mehr als drei Jahre nach dem Brand im türkischen Restaurant «Mangal» in Chemnitz steht im Februar der Wirt vor Gericht. Ihm werden gemeinschaftlich versuchter Mord in 15 Fällen sowie besonders schwere Brandstiftung und Betrug vorgeworfen.

Presented by HOTELCAREER
Top 5 Jobs
Hotel Manager | Gastgeber (m/w/d)
H-Hotels GmbH, Bad Arolsen
Senior Product Manager - CRS & Channel Management (m/w/d)
Deutsche Hospitality Konzernzentrale, Frankfurt am Main
Technischer Leiter (m/w/d)
Steigenberger Hotel Köln, Köln
Senior Manager (m/w/x) Steigenberger Financial Services
Deutsche Hospitality Konzernzentrale, Frankfurt am Main

Plärrer: Zu früh gebraut

Der Augsburger Plärrer, Schwabens größtes Volksfest, gibt Anlass zum Streit. Der Grund sind 60.000 Liter Bier der Augusta-Brauerei, die zum Frühjahrsplärrer 2010 gebraut, jedoch nie bestellt wurden. Der Brauereichef klagte vor Gericht, da sein bisheriger Abnehmer die Biersorte gewechselt hatte, und das ohne ihm Bescheid zu sagen. Den Richtern reichten die Beweise jedoch nicht und wiesen die Klage nun ab.

Frankfurter Flughafen: Picknick mit Protest

Es mag wie ein esoterischer Sitzkreis klingen, doch die Gegner des Fluglärms meinten es ernst und luden ein zum „Trommelpicknick“. „Als Gegenpol zum Lärm von oben“, wie es ein Mitglied der Bürgerinitiative Sachsenhausen ausdrückte, versammelten sie sich an der Frankfurter Hauptwache und traten mit Trommeln, leeren Benzinkanistern und Konservendosen für mehr Solidarität mit ihrem Anliegen ein.

Lebensmittel: Garnelen „Made in Germany“

Dass es nicht immer asiatische Aquakultur sein muss, hat ein niedersächsischer Landwirt deutlich bewiesen. Vor sechs Jahren begann er gemeinsam mit seinem Sohn Garnelen zu züchten – und das im Landkreis Diepholz, südwestlich von Bremen. Spitzenköche wie Tim Raue oder Johann Lafer sind begeistert. Vor allem der natürliche Geschmack und die Frische seien einzigartig. Der Preis allerdings auch: das Kilo kostet 39 Euro. 

BER: Eröffnung erst 2014?

Der neue Hauptstadt-Flughafen verzögert sich immer weiter. Wie der Tagesspiegel berichtet, wird eine Eröffnung im Frühjahr 2014 immer wahrscheinlicher, und beruft sich dabei auf ranghohe Aufsichtsratkreise der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg wie auch auf Mitarbeiter eines der Planungsbüros. Offiziell wird jedoch am bisherigen Termin festgehalten. Der Zeitplan sei klar, wer etwas anderes zu wissen glaube, erzähle bewusst Unsinn, machte ein Wowereit-Sprecher deutlich.

Tourismus: Berlin brummt

Der Hauptstadt geht es gut – zumindest beim Tourismus. Allein in den vergangenen zehn Jahren habe sich Bruttoumsatz der Branche auf 10,3 Milliarden Euro verdoppelt, wie aus einer Untersuchung der Berliner Tourismusagentur hervorging. Der Tourismus sei ein starker Wachstumstreiber für den Standort Berlin, so die parteilose Wirtschaftssenatorin der Hauptstadt.

Hotellerie: Neues Portal für Vegetarier

Für viele Vegetarier bedeutet Urlaub nicht Entspannung, sondern Stress. Wer möchte sich schon zwei Wochen lang von Beilagen ernähren? Genau das haben sich auch die Macher von veggie-hotels.de gedacht und ein neues Internetprojekt gestartet. Mehr als 300 Hotels sind bereits gelistet, davon über 60 aus Deutschland.

Frisches Kapital: Lieferdienst besorgt sich 40 Millionen Euro

Um seine Pläne umzusetzen, hat sich das Berliner Start-up Delivery Hero 40 Millionen Euro frisches Kapital beschafft. Das Unternehmen, das mittlerweile in zwölf Ländern aktiv ist, betreibt in Deutschland den Bringdienst Lieferheld.

Ifo-Geschäftsklimaindex: Stimmung der Wirtschaft trübt sich ein

Zum vierten Mal in Folge sinkt der Ifo-Geschäftsklimaindex. Damit deutet einer der wichtigsten Indikatoren der deutschen Wirtschaft auf eine Eintrübung der Konjunkturlaune in der Bundesrepublik hin. Lediglich in der Industrie stieg der Index gegen den allgemeinen Trend an.

Oktoberfest: Zimmer fühlbar teurer

Auch in diesem Jahr werden Hotelzimmer zur Wiesn deutlich teurer. Das Buchungsportal HRS ermittelte einen Durchschnittszimmerpreis während des Volksfestes von rund 200 Euro. Dies entspricht einer Steigerung von fast 100 Prozent zum Durchschnittspreis der vergangenen zwölf Monate. Doch auch während des Oktoberfests schwanken die Preise: So sind die Wochenenden traditionell am teuersten.

Spanien: Kinderfreie Hotels als Marktlücke

Keine tobenden Kinder, keine schreienden Babys – kinderfreie Hotels werden im Urlaubsland Spanien immer beliebter. Mit dem Etikett „adults only“ bieten die dortigen Hoteliers ein zusätzliches Angebot, das sich speziell an Paare und Singles richtet, die in aller Ruhe ein paar Tage entspannen wollen. Und das eben ganz ohne Kindergeschrei. Nach Angaben des DEHOGA sind kinderfreie Hotels in Deutschland allerdings nicht besonders verbreitet.