Komplettes Schweizer Dorf wird Hotel

Ein Dorf in der Schweiz will sich wiederbeleben. Ab dem Sommer 2019 sollen die verlassenen Steinhäuser in Corippo, die „Rustici“, als Hotelzimmer genutzt werden. Der Dorfplatz wird zur Lobby. Das Projekt sorgt für Aufsehen.

Irland bekommt ein Hard Rock Hotel

Auch in Irland wird bald hart gerockt – das Hard Rock Hotel Dublin soll 2020 in der Innenstadt an den Start gehen und aus zwei Gebäuden bestehen. Die künftigen Gäste dürfen sich auf 120 Zimmer und Suiten sowie viele musikalische Erinnerungsstücke freuen.

Unterwasser-Skulpturenmuseum am Fairmont Sirru Fen Fushi auf den Malediven

Die Malediven haben einen neuen Hotspot: Das erste Unterwasser-Skulpturenmuseum des britischen Künstlers und Meeresbiologen Jason deCaires Taylor wurde soeben im Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi fertiggestellt. Als Verlängerung des 200 Meter langen Infinity-Pools des Resorts führt ein Unterwasser-Korallenweg die Besucher vom Ufer bis hin zum Museum. (Mit Bildergalerie und Video)

Die beliebteste Fluggesellschaft der Welt

Laut dem britischen Marktforschungsinstitut Skytrax ist Singapore Airlines die beliebteste Airline der Welt. Für ihre Rangliste vergleicht das Unternehmen jährlich 100 Fluglinien und befragt rund 20 Millionen Passagiere. Auch die Lufthansa schaffte es in die Top-10. 

Newsletter-Anmeldung

Meist gelesene Artikel

Die freundlichste Stadt Deutschlands

Expedia hat die freundlichste Stadt des Landes ermittelt. Dazu untersuchte das Unternehmen die entsprechenden Bewertungen der letzten zwölf Monate und erstellte ein Ranking. Die ersten Plätze sind echte Überraschungen.  

„Europas dreckige Ernte“

Die deutschen Handelsregale sind voll mit günstigem, frischem Obst und Gemüse. Eine ARD-Dokumentation hat jetzt katastrophale Lohn- und Arbeitsbedingungen in Spanien und Italien aufgedeckt. Der Film zeigt, wie Menschen in Not regelrecht versklavt werden, und wie die Mafia dabei mitverdient.

Gehaltsstudie 2018: Kaum Kohle in der Küche

In welchen Berufen gibt es die lukrativsten Gehälter - und in welchen erhalten Beschäftigte das geringste Einkommen? Das fragten sich auch die Analysten von Gehalt.de. Das Ergebnis: Am wenigsten verdienen die Küchenhilfen, am meisten die Oberärzte. Weitere Berufe aus dem Gastgewerbe zählen zu den Schlusslichtern

17.000 Unternehmen ohne Bewerbung

Einen bedrückenden Rekord verzeichnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag in seiner neuen Ausbildungsumfrage: 34 Prozent der Unternehmen konnten 2017 ihre Lehrstellen nicht besetzen. Laut DIHK-Präsident Eric Schweitzer ist das der höchste Wert, den sie jemals ermittelt hätten. 

Entführer erbeuten Falschgeld im Hotel

Im Mailänder Hilton Hotel kam es Anfang der Woche zu einem echten Krimi. Vier bewaffnete Männer hatten eine Frau entführt und ihr zwei Millionen Euro abgenommen. Das meiste davon war jedoch Falschgeld. Das Opfer hatte zuvor nämlich selbst betrogen. 

MGM verklagt Opfer von Attentat in Las Vegas

Am 1. Oktober 2017 hatte ein Attentäter aus seinem Zimmer im Mandalay Bay Hotel in Las Vegas auf die Besucher eines Konzerts geschossen. 58 Menschen kamen dabei ums Leben, hunderte wurden verletzt. Nun geht die betroffene Hotel- und Casinogruppe MGM gerichtlich gegen die Opfer des Anschlags vor.

Halbe Milliarde Dollar: Booking jetzt mit Chauffeur

Booking steigt beim chinesischen Uber-Konkurrenten Didi Chuxing ein. Die Holding investiert 500 Millionen US-Dollar in den Fahrdienst. Die beiden Unternehmen streben eine enge, strategische Partnerschaft an. Das berichtet unter anderem das US-Magazin TechCrunch.

Billy Wagner spricht über die häufig kritisierte Weltbestenliste

Das Nobelhart & Schmutzig ist auf Platz 88 der Liste der World´s 50 Best Restaurants 2018 gelandet. Nach der Auszeichnung mit einem Michelin-Stern hat das Berliner Restaurant damit einen weiteren Höhepunkt erreicht. World of Food spricht mit Inhaber Billy Wagner über die häufig kritisierte Liste.

Noch mehr Schweizer Betten unter freiem Himmel

In der Schweiz lieben sie es, Gäste unter freiem Himmel schlafen zu lassen. Nach dem Erfolg des Kunstprojektes „Null Stern Hotel“, stellten die „Gartenhotels“ auch Betten nach draußen. Nun gibt es auch in der Region Toggenburg drei „immobilienbefreite“ Zimmer ohne Dach und Wände. Und das Konzept kommt an.

Die beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen

Die Deutschen sind in Urlaubslaune. Pünktlich zum Start der Sommerferien hat sich das Online-Reiseportal weg.de die Buchungszahlen der Deutschen für das In- und Ausland angeschaut und analysiert, welche Reiseziele am beliebtesten sind.  

Hotel Schani setzt Roboter im Service ein

Das Hotel Schani in Wien will noch in diesem Jahr einen Roboter im Service einsetzen. Der sogenannte SchaniBot wird in der Lage sein, durch den Raum zu fahren, Gäste anzusprechen und von den Gästen gerufen zu werden. Ein Alleskönner wird er aber nicht. 

Fritz & Felix mit neuem Team

Das Fritz & Felix will ab September der neue kulinarische Hotspot in Baden-Baden werden. Damit das gelingt, ist die Restaurant-Mannschaft im Brenners Park-Hotel & Spa nun fast komplett. 

Marcello Fabbri verlässt Hotel Elephant

Nach 25 Jahren verlässt Sternekoch Marcello Fabbri das Weimarer Hotel Elephant. Geschäftsleitung und Fabbri haben sich einvernehmlich getrennt, auch wenn arcona gerne gemeinsam mit dem Spitzenkoch am neuen gastronomischen Konzept gefeilt hätte. 

Schwacher Mai fürs Gastgewerbe

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im Mai 2018 preisbereinigt 2,4 Prozent weniger um als im Mai 2017. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, ergab sich nominal ein Minus von 0,2 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat sah es sogar noch düsterer aus.

Mit Wein in die Nische

Ganz oben im hohen Norden in Schleswig-Holstein entsteht derzeit Deutschlands nördlichstes Weinhotel. Das Haus ist in der Ausstattung komplett auf Wein eingestellt. Ende Oktober eröffnet das Hotel mit Restaurant  und „Weinkaufsladen“. 

EU-Kommission weist Airbnb in die Schranken

Die EU-Kommission hat den Zimmervermittler Airbnb abgemahnt. Jetzt bleibt der Plattform bis August Zeit, unfaire Praktiken abzustellen. Geschieht dies nicht, könnten die Behörden der EU-Länder gegen Airbnb einschreiten. (mit Video)

Hans im Glück ist 100 Millionen Euro wert

Die Beteiligungsgesellschaft GAB hat für eine Summe von 9,9 Millionen Euro Thomas Hirschberger 10 Prozent seiner Anteile der Hans im Glück​​​​​​​ Franchise GmbH abgekauft. Damit ist das Unternehmen satte 100 Millionen Euro wert.

Witzigmann kritisiert deutsches Ernährungsverhalten

Die Rheinische Post hat den Spitzenkoch Eckart Witzigmann interviewt, der in dem Blatt den Umgang der Deutschen mit Lebensmitteln kritisiert. „Wir geben eindeutig nicht zu wenig, sondern zu viel Geld für Essen aus“, sagte der 77-Jährige der Zeitung.​​​​

Zimmer von Drittanbietern: Booking bastelt an der Strategie

Einige internationale Medien berichteten in der letzten Woche, dass Booking neuerdings Unterkünfte von Drittanbietern verkauft. Nun ist das Weiterreichen von Konditionen und Verfügbarkeiten an dritte Plattformen nichts Neues. Dass Booking allerdings die Tür für andere (Online-)Reisebüros öffnet, könnte ernsthafte Konsequenzen für die Hotellerie haben.

Schlafen unter Türen im Hotel Berlin, Berlin

Zum 60-jährigen Jubiläum spendiert sich das Hotel Berlin, Berlin die Umgestaltung von 500 Zimmern und Suiten, durch die die Verbundenheit mit der Hauptstadt noch deutlicher werden soll. Deshalb wird nun unter original Berliner Altbautüren geschlafen (mit Bildergalerie).

Overtourism gefährdet Tourismusbranche

Plötzlich gebe es in Europa ein „Feindbild Tourist“, schreibt die WirtschaftsWoche. Wie die Reisebranche das Thema „Overtourism“ betrachtet, hat die WiWo-Redaktion vom Tourismusforscher und ehemaligem Tui-Manager Harald Zeiss erfahren.

Die Schloss Bensberg Supersports Classics

Bei den Schloss Bensberg Supersports Classics kutschierten am Wochenende feinste Autos durchs Bergische Land. Rund 6.000 Besucher schauten sich die Wagen zudem im Innenhof des Schlosses an (mit Bildergalerie).  

Oktoberfest-Aufbau geht los

Nach der Wiesn ist vor der Wiesn. Bis zum ersten Anstich auf dem 185. Oktoberfest am 22. September dauert es zwar noch mehr als zwei Monate, auf der Münchner Theresienwiese gehen laut tz​​​​​​​ in dieser Woche trotzdem schon die Vorbereitungen los.