Allgäu Azubi TopHotels gewinnen Publikumspreis beim Deutschen Tourismustag in Mainz

| Hotellerie Hotellerie

Führende Köpfe des Deutschlandtourismus trafen sich in dieser Woche zum ersten großen Tourismustag seit 2019 in Mainz. Rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und diskutieren in der Fachtagung die Herausforderungen der Zukunft. Am Abend werden im kurfürstlichen Schloss die Gewinner des Deutschen Tourismuspreises bekannt gegeben. Von über 70 Bewerbern sind die Allgäu Azubi TopHotels von einer Jury unter die Top 5 nominiert. Die Preisverleihung startet mit der Bekanntgabe des ADAC-Publikumspreises: mit 35 Prozent der abgegebenen Stimmen setzt sich das ambitionierte Projekt klar bei der offenen Abstimmung durch. In einer mitreißenden Laudatio durch Carsten Cossmann, Leiter Tourismus ADAC,  wird die Nachwuchsförderung der Allgäu Azubi TopHotels ausgezeichnet.

Der Jubel ist nicht nur bei den Gewinnern groß:  Eine große Welle der Begeisterung geht für die erfolgreiche Nachwuchsförderung der Allgäuer Azubi Top Hotels durch den Saal. „Wir bieten eine erstklassige Ausbildung und wollen damit die Besten für den Tourismus gewinnen. Mit neuen Konzepten begeistern wir die jungen Menschen gemeinsam für unsere Branche. Wir haben mehr Azubis als 2019. Gemeinsam rocken wir die Zukunft“, ist die mutmachende Botschaft von Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der Allgäu TopHotels zur Tourismusbranche.

Seit über fünf Jahren gehen die Allgäu AzubiTopHotels neue Wege in der Nachwuchsförderung, um den jungen Leuten eine erstklassige Ausbildung mit elf TopVorteilen zu garantieren: von 100 Euro on Top auf das Lehrlingsgehalt über eine Tour in eine spannende Stadt, um andere Konzepte kennen zu lernen bis hin zur eigenen Akademie, die 2021 gestartet ist. Über 100 Azubis profitieren in 9 Allgäu AzubiTopHotels von dieser Spitzenausbildung. Mit der Akademie wird die Persönlichkeitsentwicklung der Azubis gestärkt durch Themen von Selbstfindung, über Kommunikation und Konflikt, Arbeiten im Team bis hin zum Selbstmanagement. Damit erhalten die jungen Menschen ein wichtiges Handwerkszeug für ihre persönliche und berufliche Zukunft. Mit der Teilnahme an den Akademie Workshops steigt das Selbstvertrauen der Azubis und es fällt ihnen leichter mit schwierigen Situationen umzugehen. Damit steigt die Freude an dem vielseitigen Beruf und führt zu mehr Spaß im Team und mit den Gästen.  Alle Infos zum Projekt und wie jungen Menschen sich bewerben können, ein TopAzubi zu werden, gibt es unter www.allgaeu-azubi-tophotels.de.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Wer wir sind

Vion ist ein internationaler Hersteller von Fleisch, Fleischerzeugnissen und pflanzlichen Alternativen mit Produktionsstandorten in den...

Fairmont Hotels & Resorts präsentiert „Center Stage“. Das auf drei Jahre angelegte Support-Programm für Musiker ist in Zusammenarbeit mit dem Aufnahmestudio Abbey Road Studios entstanden und umfasst drei wesentliche Komponenten.

Die Jumeirah Group hat den Erwerb ihres ersten Hauses in der Schweiz bekannt gegeben und setzt damit ihren Wachstumskurs und ihre internationale Expansion fort. Das Hotel Le Richemond​​​​​​​ wurde 1875 gegründet und befindet sich am Ufer des Genfer Sees.

Viele Beschäftigte trinken gerne Kaffee während sie arbeiten, manche frühstücken morgens erstmal vor dem Computer. Doch kann der Arbeitgeber Croissants und Co. am Schreibtisch auch verbieten?

Ferienhäuser sind seit Corona besonders beliebt. Um Reisenden eine Übersicht über Preissteigerungen und günstige Ziele zu geben, hat Holidu die diesjährigen Preise für Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Deutschland und Europa ermittelt.

38 Michelin-Sterne, 225 Weingüter mit rund 1.000 Weinen, 48 Köche und 61 Veranstaltungen: Die Branche trifft sich beim 26. Rheingau Gourmet und Wein Festival vom 23. Februar bis 12. März 2023 in Eltville.

Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung von barrierefreien Angeboten sowie gelungene Beispiele für Inklusion auf Reisen sind die inhaltlichen Schwerpunkte beim 11. „Tag des barrierefreien Tourismus“, den die Deutsche Zentrale für Tourismus am 17. März veranstaltet.

Nach Batignolles und La Défense eröffnet Tribe das dritte Hotel in Paris und das zehnte insgesamt. Das Tribe Paris Saint-Ouen entstand in Zusammenarbeit mit der Betreibergruppe Suitcase Hospitality.

David Etmenan, CEO & Owner der Novum Hospitality, beruft auf der Anteilseignerseite mit Stephan Gerhard und Thomas Willms zwei Experten der nationalen und internationalen Hotelbranche als neue Mitglieder in den Aufsichtsrat des Unternehmens.

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten will Lieferando zum ersten tarifgebundenen Essens-Lieferdienst Deutschlands machen. Dazu hat sie das Unternehmen zu Verhandlungen über einen Mantel- und Entgelttarifvertrag aufgefordert.