„Am Pass“ – ARD erzählt Geschichten aus der Spitzenküche

| Gastronomie Gastronomie

Eine sechsteilige ARD-Serie erzählt vom Alltag und dem Leben junger Sterneköche und -köchinnen. Am Pass, der Schnittstelle zwischen Küche und Service, richten sie ihre außergewöhnlichen Kreationen an, in denen sich ihre Gedankenwelt wiederspiegelt. Sie alle teilen die Leidenschaft fürs Kochen, 16-Stunden-Arbeitstage und enorme Verantwortung.

Die Serie bietet ungewöhnliche und sehr persönliche Einblicke in die Welt der Sterneküche.

Die Sendungen laufen ab dem 8. Januar in im Fernsehen, können allerdings bereits in der ARD-Mediathek angesehen werden.
 

Zurück