Amano Group mit Director of Nightlife - F&B Team neu besetzt

| Personalien Personalien

Die Amano Group hat sich personaltechnisch stark aufgestellt. Damit will sie bestehende und neue Hotels und Gastronomien weiter nach vorne bringen. Neben der guten Lage der Hotels war schon immer die enge Verbindung zur „Szene“ ein wichtiger Ansatz für die Betreiber der Hotelgruppe. „Charaktere, die gut in den Städten vernetzt sind und ein Händchen für den besonderen Anspruch von unseren Gästen haben, sind für den Erfolg unserer Gastronomien unerlässlich.“, sagt Ariel Schiff, Betreiber der Amano Hotels. Unterstützt werden Sie von der Gruppe vor allem mit Vertrauen und Freiraum, was der Entwicklung von Gastronomien guttut.

Food & Beverage Manager:

In der „Szene“ bekannt ist Mario Brach, der zuvor zehn Jahre F&B-, Operations- und HR-Manager für alle Restaurants der Grill Royal Gruppe war. Hier betreute er u. a. das Grill Royal, den Pauly Saal (1 Michelin-Stern), Le petit Royal, Café Einstein, das Kin Dee (1 Michelin-Stern) und die Weinbar Freundschaft.

Charalampos Apostolidis hat zuletzt als F&B-Manager in Griechenlands bekanntestem 5-Sterne-Resort Porto Sani in Chalkidiki gearbeitet und freut sich nun auf die neue Herausforderung in Berlin. Apostolidis war dort für drei Restaurants und drei Bars zuständig – neben der operativen Leitung hier in Berlin wird er sich auch um stetige Inhouse-Service-Trainings kümmern, um die Gruppe in diesem Bereich zu stärken.

Sven Cziasto war unter anderem Barchef im Estrel und dem Hotel Palace in Berlin und übernimmt hier zusammen mit Brach und Apostolidis die F&B-Leitung der Hotelgruppe. Besonderen Fokus wird er auf die Bars der Gruppe legen und seine langjährige Expertise in allen Events der Amano Group einbringen.

Director of Nightlife:

Wer im Berliner Nachtleben unterwegs ist, kommt an ihm nicht vorbei.

Florian Preuß hat 14 Jahre an der Seite von Felix Brandts (PEAK Hospitality Group) unterschiedliche Clubs aufgebaut, darunter den Department Club, AVENUE, das Bricks und seit drei Jahren das 9Roses der Amano Gruppe. Er ist für viele ein wichtiger Ansprechpartner für die besten Tische der Stadt und wird nun als fester Mitarbeiter des Amano Teams seine Arbeit im Nachtleben fortsetzen. Darüber hinaus wird er verantwortlich für die Restaurants und Bars der Gruppe und neue Konzeptideen zeichnen.

Im ersten internationalen Hotel, dem Amano Covent Garden, das am 9. Mai 2022 in London eröffnet, konnte Michael Peter Lucombe fürs Team gewonnen werden – seit 20 Jahren eine Party-Ikone der britischen Hauptstadt. Er war zuvor für die Momo Members Bar, die Light Bar im St. Martins Lane Hotel oder auch den Coya Members Club in Mayfair verantwortlich. Außerdem war er Betriebsleiter im The Mandrake Hotel und Eröffnungsberater für The Treehouse Hotel in London. Er wird maßgeblich die Londoner Amano Bar und Rooftop Bar in der Szene etablieren.

Director of Restaurants:

Henry Agadschanjan, Director of Restaurants, ist seit vielen Jahren ein bekanntes Gesicht der AMANO Gruppe und in keinem der hoteleigenen Restaurants wegzudenken – ob es um den Aufbau des bestens etablierten Restaurant JOSEPH geht, um die Eröffnung des neuen Restaurants Habeit shel Amano oder aber das Hosting der überall in der Stadt bekannten Isramani Events: Agadschanjan arbeitet an allen bestehenden und neuen Konzepten mit und bringt stets seine eigene Persönlichkeit mit ein.

Director of Culinary:

Seit letztem Jahr dabei: Ronen Dovrat Bloch, Director of Culinary der gesamten Amano Group, bringt nicht nur viele Auszeichnungen und Erfahrung mit, sondern auch sein israelisches Temperament mit viel Leidenschaft für die israelische Küche. In ganz Israel für seine kulinarischen Erfolge bekannt und ausgezeichnet, fokussiert er sich derzeit auf die nächsten beiden Eröffnungen der Amano Group: das Restaurant Amigo Cohen im Hotel Romy, das im Herbst 2022 eröffnen wird sowie die Eröffnung des ersten internationalen Hotels, dem Amano Covent Garden.

Director of Bars:

Für die Bars der Gruppe ist Can Kizilca hauptverantwortlich. Nach vielen Stationen wie zum Beispiel in der bekannten La Bru Bar in Rotterdam ist er seit vier Jahren für die Gruppe tätig. Begonnen hat er im Herzstück des Hotels Amano , der mehrfach ausgezeichneten Amano Bar. Nun kümmert er sich als Director of Bars um die täglichen Abläufe aller der Gruppe zugehörenden Bars und gibt seinen kreativen Input zu allen neuen Projekten der Amano Group.

Consultant:

Mario Grünenfelder, seit Jahren weltweit als Consultant erfolgreich mit seiner eigenen Firma „Dirty Ducks“ und ehemaliges Teammitglied der Amano Group, unterstützt die Gruppe nun auch wieder und bringt seine langjährige Expertise mit ein. Schon damals mitverantwortlich für die erste Bar der Amano Group, der Amano Bar, schaffte er es, in Berlin die erste „Hotelbar“ in der Berliner Szene zu platzieren. Heute steht er Ariel Schiff und seinem Team tatkräftig zu Seite, arbeitet stets an neuen Verbesserungen für die Amano Outlets und setzt neue Ideen um.


 

Zurück