B&B Hotels eröffnet elftes Haus in München

| Hotellerie Hotellerie

Am 13. Dezember eröffnete die Budgethotelkette ein weiteres Haus in München. Das B&B Hotel München-Hbf ist bereits das elfte Haus der Kette in der bayerischen Landeshauptstadt.

Nach der Übernahme durch B&B Hotels wurde das Haus in den vergangenen Monaten renoviert. Wie alle Hotels des Unternehmens bietet das B&B Hotel München-Hbf Einzel- und Doppelzimmer. Alle Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN und Sky-TV, regulierbare Klimaanlage und schallisolierte Fenster.

Neu im Portfolio sind die Zimmerkategorien „Doppel- und Zweibettzimmer Plus“ sowie „Premium Room“. Für einen Aufpreis erhalten Gäste in den Doppel- und Zweibettzimmern Plus eine größere Zimmerfläche oder einen besseren Ausblick. Die Premium Rooms bieten modernes Design sowie eine Regendusche und einen Schreibtisch mit Wireless-Charger.

Im B&B Hotel München-Hbf stehen insgesamt 70 Zimmer der Kategorien Standard, Doppel- und Zweibettzimmer Plus und Premium zur Verfügung. Auch in weiteren Häusern wird dieses Zimmerkonzept künftig umgesetzt.

Außerdem verfügt das Hotel über das neue Barkonzept. In der „Everyone`s“-Bar erwartet die Gäste unter anderem Bier, Cocktails und Pizza. Ein Verkaufsautomat mit Snacks und Süßigkeiten steht rund um die Uhr zur Verfügung. Besonders ist die Dachterrasse im B&B Hotel München-Hbf mit Blick auf die Stadt.

„Wir freuen uns, ein weiteres Haus in der bayerischen Hauptstadt eröffnet zu haben. Mit dem elften Hotel in München wollen wir das Angebot für unsere Gäste weiter ausbauen. Das B&B Hotel München-Hbf bietet Besuchern gleich mehrere Highlights: Die zentrale Lage, eine in unseren Hotels bislang einzigartige Dachterrasse sowie unsere neuen Premium Rooms, die für noch mehr Komfort sorgen“, erklärt Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe von B&B Hotels.


Zurück