B&B Hotels eröffnet erstes Haus in Villingen-Schwenningen

| Hotellerie Hotellerie

Am 14. November eröffnete B&B Hotels das erste Haus in Villingen-Schwenningen und baut damit seine Präsenz in der Region weiter aus. Mit dem neuen B&B Hotel Villingen-Schwenningen betreibt die Hotelgruppe 159 Häuser in Deutschland. 

Mit 103 Zimmern bietet das neue Hotel genügend Raum für Geschäfts- und Freizeitreisende. Zur Auswahl stehen Doppel-, Familien- und behindertengerechte Zimmer. Alle Räume verfügen über kostenfreies WLAN und Sky-TV, eine regulierbare Klimaanlage sowie schallisolierte Fenster. Die behindertengerechten Zimmer beinhalten zusätzlich eine Ausstattung für mobilitätseingeschränkte Reisende.

Ergänzend bietet der Neubau ein Zimmer der Premium Kategorie, das sich in neuem Design und mit erweiterter Ausstattung präsentiert. Dazu gehören beispielsweise ein Boxspringbett, ein Schreibtisch mit Wireless Charger, eine Regendusche sowie eine Kaffeemaschine.

Für den Start in den Tag sorgt das Frühstücksbuffet. Abends treffen sich die Gäste in der „Everyone’s“-Bar bei einem Glas B&B-Wein oder gezapftem Bier und Pizza. Auch Haustiere sind im Hotel gegen einen Aufpreis willkommen. 

Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe von B&B Hotels, zum Neuzugang: „Wir freuen uns sehr, mit dem neuen B&B Hotel Villingen-Schwenningen unsere Präsenz im Südwesten Deutschlands weiter auszubauen. Die Stadt zieht mit ihrer Lage im Schwarzwald zahlreiche Freizeitreisende und mit der hohen Industriedichte gleichzeitig viele Geschäftsreisende an. Getreu unserem Motto „Only for Everyone“ bieten wir nun auch an diesem Standort eine Übernachtungsmöglichkeit für alle – und das zu unserem üblichen, sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.“


 

Zurück