B&B Hotels eröffnet erstes Hotel in Gießen

| Hotellerie Hotellerie

B&B Hotels baut die Präsenz im Bundesland Hessen aus. Am 3. Mai eröffnete das B&B Hotel Gießen. Es ist das erste B&B Hotel in der Universitätsstadt. Deutschlandweit umfasst das Portfolio der Budget-Hotelgruppe damit 154 Hotels. Weitere Standorte sind in Planung.

Das B&B Hotel Gießen liegt im Stadtzentrum und umfasst 94 Doppel-, Familien- und behindertengerechte Zimmer. Alle Zimmer verfügen über den Standard von B&B Hotels. Dazu gehören kostenfreies WLAN und Sky-TV, eine regulierbare Klimaanlage sowie schallisolierte Fenster. Die behindertengerechten Zimmer beinhalten zusätzlich eine Ausstattung für mobilitätseingeschränkte Reisende. Für ein Frühstück am Morgen ist gesorgt. Abends machen es sich Gäste in der Bar bei einem Glas B&B-Wein oder Bier und Pizza gemütlich.

Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe von B&B Hotels, zum Neuzugang: „Mit nun bereits 153 B&B Hotels in ganz Deutschland bieten wir unseren Gästen stets guten Service zu einem günstigen Preis – und das fast überall im Land. Auch Hotels in kleineren Städten wie Gießen sind für unsere flächendeckende Expansion von großer Bedeutung. Sowohl Freizeitreisenden als auch Geschäftsreisenden möchten wir in Gießen einen Ort zum Wohlfühlen bieten. Unser gewohnt hoher und komfortabler Standard sowie der attraktive Standort in zentraler Lage unterstützen unser Vorhaben.“


 

Zurück