B&B Hotels eröffnet Hotel in Salzburg

| Hotellerie Hotellerie

Die französische Budgethotelgruppe B&B Hotels eröffnete am 9. November das B&B Hotel Salzburg-Nord. Bei dem Objekt handelt es sich um eine Übernahme vom vorherigen Betreiber. Neben den Standorten in Wien, Graz und Villach ist es das insgesamt sechste B&B Hotel in Österreich.

Das neue B&B Hotel Salzburg verfügt über 103 Zimmer, die nach Abschluss der Renovierungsarbeiten im laufenden Betrieb alle mit dem Standard des Unternehmens ausgestattet sein werden: Kostenfreies WLAN und Sky-TV sowie eine regulierbare Klimaanlage und schallisolierte Fenster. Die behindertengerechten Zimmer verfügen zusätzlich über eine Ausstattung für mobilitätseingeschränkte Reisende. Gästen, die mit dem PKW anreisen, stehen hoteleigene Stellplätze zur Verfügung. Auch Hunde sind im B&B Hotel Salzburg-Nord gegen einen geringen Aufpreis willkommen. Neben einem Frühstücksbuffet verfügt das Hotel ab Frühjahr 2022 auch über eine Bar.

„Salzburg ist ein wichtiger Standort für uns und deshalb freuen wir uns sehr, hier nun unser erstes Hotel eröffnen zu können. Die Stadt bietet sowohl Privat- als auch Geschäftsreisenden unzählige Möglichkeiten und da sehen wir unser Produkt einer preisgünstigen Unterkunft genau richtig platziert. Wir halten an unseren Expansionsplänen von 25-30 Hotels in Österreich fest und sind dafür auch weiterhin an Hotelübernahmen und neuen Projektentwicklungen interessiert“, erklärt Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe von B&B Hotels.


Zurück