Best Western Hotel Hohenzollern mit weiblicher Doppelspitze

| Personalien Personalien

Doppelte Frauenpower an der Spitze des Best Western Hotel Hohenzollern in Osnabrück: Joana Kinas ist von nun an stellvertretende Direktorin des Vier-Sterne-Hauses. Damit unterstützt sie Direktorin Claudia Kohls bei der Leitung des Hotels.

Die 26-jährige gelernte Hotelkauffrau war in den vergangenen Jahren in verschiedenen Positionen und Häusern in der Privathotellerie tätig. Zuletzt sammelte sie als Assistant F&B-Manager Erfahrung bei der größten niederländischen Hotelkette Van der Valk Hotels & Restaurants am Standort Melle, ehe sie im Dezember 2021 als Front Office Manager ins Best Western Hotel Hohenzollern in Osnabrück kam.

Nun macht Kinas den nächsten Schritt in ihrer Laufbahn und besetzt die neugeschaffene Position als Stellvertreterin von Claudia Kohls. Ihre Fokusthemen werden dabei vor allem Aus- und Weiterbildung, die Gestaltung des Revenue Managements sowie Digitalisierung und das Management der Online-Kanäle des Hauses sein. Weiterhin wird sie als Schnittstelle zwischen Kohls und den Abteilungsleitenden fungieren.

„Wir gratulieren Frau Kinas ganz herzlich zu ihrer neuen Rolle als stellvertretende Direktorin im Best Western Hotel Hohenzollern und sind uns sicher, dass sie die Zukunft unseres Hotels gemeinsam mit Direktorin Claudia Kohls engagiert und motiviert mitgestalten wird“, sagt Roman Schmitt, Geschäftsführer B.W. Hotel Betriebsgesellschaft und unitels consulting. „Gerade erst haben wir unseren Wellnessbereich renoviert und die nächsten Umbaupläne stehen im Restaurant an. Ich freue mich daher sehr auf die noch engere Zusammenarbeit mit Frau Kinas, die bereits in den vergangenen Monaten stets produktiv, freundlich und kreativ war“, fügt Claudia Kohls hinzu, die das Best Western Hotel Hohenzollern bereits seit 2019 als Direktorin leitet.


Zurück