Caterer Apetito führt Nutri-Score ein

| Gastronomie Gastronomie

Jetzt kommt der Nutri-Score auch in die Gastronomie: Der Verpflegungsanbieter Apetito ist als einer der ersten Anbieter für die Nutzung des Nutri-Scores registriert. Dazu erfolgte die offizielle Registrierung bei der zuständigen Behörde des französischen Gesundheitsministeriums, der Santé publique france. Fortan darf das Siegel für alle Produkte der Apetito AG auf dem deutschen Markt verwendet werden.

„Wir setzen uns für eine gesunde Ernährung aller Altersgruppen ein, verwenden z.B. hochwertige Raps- und Olivenöle, achten auf einen möglichst geringen Fettgehalt, arbeiten an einer stetigen Salzreduktion und setzen Zucker mit Bedacht und lediglich als Prise zur Geschmacksabrundung ein. Der Nutri-Score als zusätzliches Element der Nährwertkennzeichnung hilft uns, dieses Engagement für den Verbraucher sichtbar zu machen“, erklärt Dr. Doris Becker, Ernährungswissenschaftlerin der Apetito AG.

Die neue Kennzeichnung mit dem Nutri-Score-Logo ist für alle Kunden der Gemeinschaftsverpflegung in den Menükatalogen ab diesem Herbst sichtbar. Anhand der Logo-Abbildung mit der fünfstufigen Farb- und Buchstabenskala wird der Vergleich der Nährwertprofile innerhalb einer Produktkategorie erleichtert.

Auch in den jeweiligen Onlineshops und Kundenportalen erleichtert die Ausweisung des Nutri-Scores eine gesunde Mahlzeitenauswahl. Apetito befürwortet den Nutri-Score und nutzt die Systematik bereits seit 2019 als Berechnungsmodell, um die Rezeptoptimierungen in Richtung einer gesünderen Ernährung messbar zu machen.

Apetito Nutri-Score: Ein Baustein für Ernährungsverantwortung

Die Analyse der Sortimente im Systemgeschäft der Apetito AG zeigt bereits 2021, dass rund 66 Prozent der Menüs- und Menükomponenten eine Gesamtbewertung der guten bis sehr guten Nutri-Score Bewertungen A und B erzielen. „Für das Jahr 2022 haben wir uns einen Zielwert von 70 Prozent vorgenommen“, erklärt Nachhaltigkeitsmanager Thomas Reich. „Dadurch wird die Nährwertqualität der Menüangebote weiter verbessert und unseren Tischgästen Orientierung auf einen Blick geboten.“


 

Zurück