Christian Michel neuer Küchenchef im Hotel de Rome in Berlin

| Personalien Personalien

Christian Michel wird neuer Executive Chef im Hotel de Rome. Das Rocco Forte Hotel erhält mit ihm eine erfahrene und starke Führungskraft, die ab sofort die kulinarische Ausrichtung verantwortet und dem Umbruch, den die gesamte Gastronomie und Hotellerie-Landschaft aktuell erlebt, begegnen wird. Zu den F&B-Outlets gehören neben dem CHIARO Restaurant & Bar unter anderem auch die Rooftop Terrace mit Blick über das historische Berlin.

Nach seiner Ausbildung im Hotel Bareiss in Baiersbronn stieg er in den Alltag einer Sterneküche ein. Kein Geringerer als 3-Sterne Koch Claus Peter Lumpp nahm ihn im Restaurant Bareiss unter seine Fittiche – zunächst als Demichef de Cuisine, dann als Chef de Partie. Es folgten weitere Stationen wie die MS Europa, unter der kulinarischen Leitung von Dieter Müller, das Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten sowie das Louis Hotel in München – letzteres mit dem japanischen Restaurant Emiko. 2017 legte Michel außerdem einen mehrwöchigen Aufenthalt in Tokyo ein, um an der TSA Sushi Academy seiner Leidenschaft für die japanische Küche nachzugehen und einen Kurs über Sushi sowie authentische japanische Küche zu belegen.

Bevor er den Weg in die deutsche Hauptstadt fand, gastierte er als Küchenchef im Atlantic Grill & Health Restaurant des Hamburger Atlantic Hotels.

Gordon Debus, General Manager des Hotel de Rome, freut sich ganz besonders über den Zuwachs: „Nach der erfolgreichen Markteinführung von CHIARO, ist es jetzt wichtig, im nächsten Schritt am Feinschliff und der konstanten Weiterentwicklung des Konzepts zu arbeiten. Christian Michel wird hier maßgeblich beteiligt sein und seine kreativen Ideen mit einbringen. Zudem ist er eine starke Führungskraft und ich bin sehr glücklich darüber, ihn künftig an meiner Seite zu wissen“.

Das CHIARO Restaurant & Bar wurde im Oktober 2021 eröffnet. Das Gesamtkonzept entstand in Zusammenarbeit mit tellerrand consulting und Tim Mälzer.   


 

Zurück