Corona-Ausbruch auf Sylt – Polizei ermittelt wegen falscher Impfpässe

| War noch was…? War noch was…?

Auf der Insel Sylt haben derzeit viele Hotel und Gaststätten geschlossen. Grund sind oftmals fehlende Mitarbeiter, die entweder eine Corona-Infektion haben oder als Kontaktpersonen in Quarantäne müssen. Jetzt beschäftigt eine Party unter 2G-Plus-Bedingungen an Heiligabend in einer Nobeldisco in Kampen sogar die Polizei

«Wir machen Betriebsferien», «Jetzt hat die Pandemie uns leider auch erwischt. Wir schließen auf Grund von Covid-19 bis auf Weiteres unser Restaurant». Diese und ähnliche Schilder hängen aktuell in diversen Betrieben auf Sylt. Die Nordseeinsel verzeichnet seit einigen Wochen rasant ansteigende Infektionszahlen. Zurückzuführen ist dies wahrscheinlich - wie in anderen Orten auch - auf Partys an Weihnachten.

Zurück