DEHOGA-Umfrage zur wirtschaftlichen Lage und zu Corona-Maßnahmen

| Politik Politik

Der DEHOGA führt wieder eine Umfrage durch bei der es, neben Fragen zur aktuellen wirtschaftlichen Lage, auch um Maßnahmen geht, die Gastgeber im Rahmen ihres Hausrechts nach Auslaufen der Übergangsregelungen des Infektionsschutzgesetzes weiter aufrecht erhalten wollen.

Es geht zudem um die Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine zum Beispiel mit Blick auf die massiv gestiegenen Energiepreise sowie aktuell zu verzeichnende Lieferengpässe und wie diese sich auf Ihren Betrieb ggf. auswirken.

Über eine Teilnahme, bis einschließlich Montag, 4. April 2022, würde sich der Verband sehr freuen. Die Antworten werden selbstverständlich wie immer vertraulich behandelt und nur anonymisiert weiterverarbeitet.

Hier geht es zur Umfrage…

Die Einschätzungen sind, aus sich des DEHOGA eine wertvolle Unterstützung der Kommunikation mit Politik und Medien und den Medien.

Zurück