Deutscher Tourismuspreis 2022: Bewerbungsfrist startet

| Tourismus Tourismus

Zum 18. Mal sucht der Deutsche Tourismusverband (DTV) zukunftsweisende Produkte, Events, Marketingstrategien und Kooperationsmodelle für den Deutschlandtourismus. Nun ist der Startschuss gefallen: Bis zum 20. Juni können sich Unternehmen, Vereine und Kommunen für den Deutschen Tourismuspreis unter www.deutschertourismuspreis.de bewerben.

Wichtigstes Bewertungskriterium ist der Innovationsgrad. Außerdem gibt es Punkte für Qualität & Kundenorientierung, wirtschaftliche Effekte sowie ökologische & soziale Nachhaltigkeit. Eine Jury aus Tourismusfachleuten und Medienschaffenden begutachtet die Wettbewerbsbeiträge und nominiert die Finalisten.

Sie gehen ins Rennen um drei Jurypreise und den ADAC-Publikumspreis, über den eine Online-Abstimmung entscheidet. Die Preisträger werden am 16. November 2022 auf dem Deutschen Tourismustag in Mainz gekürt.

„Innovationsfreude braucht eine Bühne, besonders in herausfordernden Zeiten. Ob Klima- und Umweltschutz, Mitarbeiterbindung, Tourismusakzeptanz und Gemeinwohl oder Digitalisierung: Wir wollen die Scheinwerfer auf zukunftsweisende Ideen richten, von denen der Deutschlandtourismus profitieren kann und die zum Weiterdenken anregen“, so DTV-Geschäftsführer und Jurymitglied Norbert Kunz.


 

Zurück