Deutsches Weininstitut erwartet „schlanken und fruchtbetonten“ Jahrgang 2021

| Industrie Industrie

Bodenheim (dpa) - Weine aus Deutschland dürften in diesem Jahr nach Einschätzung des Deutschen Weininstituts (DWI) besonders schlank und fruchtbetont ausfallen. Wegen der warmen Herbsttage und kühlen Nächte hätten sich die Aromen in den Beeren überdurchschnittlich entwickelt, teilte das DWI in Bodenheim mit.

Mit einer geschätzten Erntemenge von bundesweit 8,7 Millionen Hektolitern sei der Ertrag zwar etwas geringer als sonst - die Qualität sei allerdings insgesamt gut. «Die Winzer haben in diesem Jahr alles gegeben und die großen Herausforderungen, die insbesondere die vielen Niederschläge mit sich brachten, weitgehend gut gemeistert», sagte DWI-Geschäftsführerin Monika Reule am Donnerstag.

Zurück