Deutschlands größtes Premier Inn Hotel eröffnet in Berlin

| Hotellerie Hotellerie

Mit der Eröffnung des bislang größten Premier Inn Hotels in Deutschland feiert die Hotelmarke ihr neues Vorzeigehaus in Berlin: Das Premier Inn Berlin Alexanderplatz bietet insgesamt 403 Zimmer auf zehn Stockwerken. Neben Doppel- und Familienzimmern stehen auch 21 behindertengerechte Zimmer mit großen Eckfenstern bereit. Die Lobby umfasst eine Bar, ein Restaurant und den Lounge-Bereich im Erdgeschoss und befindet sich fußläufig zwei Minuten entfernt vom Alexanderplatz.

„Wir liegen hier wirklich am Puls von Berlin“, sagt Hotel Manager Jan Bitterlich, der aus dem Premier Inn in Freiburg in das größte Haus in die Hauptstadt wechselt und rund 25 Jahre Erfahrung aus der Hotellerie mitbringt. „Ich kann mir gut vorstellen, dass die herausragende Lage zusammen mit dem großzügigen Platz hier im Haus zu einem echten Wow-Effekt bei unseren Gästen führen wird.“

Vier Premier Inn Hotels in Berlin geplant

„Mit unserem neuen Flagship-Hotel ist Premier Inn endgültig im Herzen Deutschlands angekommen“, zeigt sich Inge Van Ooteghem erfreut, Managing Director und Chief Operating Officer (COO) von Premier Inn Deutschland. „Berlin ist ein fantastischer Standort, an dem sich das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis von Premier Inn für die Reisenden noch mehr lohnen wird.“

Es ist nach dem Haus in der Kurfürstenstraße 78 bereits das zweite Premier Inn Hotel in Berlin. Der zentrale Komplex in der Theanolte-Bähnisch-Straße 2 beherbergte bis Ende letzten Jahres zwei Häuser der InterContinental Hotels Group. Premier Inn legte die beiden Hotels zusammen und brachte alle Zimmer auf die Premium-Economy-Standards.

Ende letzten Jahres schloss das Hotelunternehmen einen Kaufvertrag mit PROJECT Immobilien Wohnen und Gewerbe GmbH über ein weiteres Hotel, direkt am Flughafen BER und nahe zum Tesla-Werk Grünheide mit knapp 300 Zimmern und geplanter Eröffnung zu Anfang 2023. Etwa im gleichen Zeitraum ist mit dem Premier Inn Berlin City Charlottenburg in der Bundesallee 14 zudem die Eröffnung eines vierten Berliner Hotels der Marke mit 176 Zimmern vorgesehen.


 

Zurück