Dussmann neuer Catering-Partner des DFB-Campus

| Gastronomie Gastronomie

Während zukünftig die Fußball-Weltmeister von morgen auf einem der Rasenplätze des DFB-Campus in Frankfurt am Main für den WM-Titel trainieren, sorgt das Team von Dussmann Service hinter den Kulissen für die Verpflegung aller Akteure auf dem Campus.

In den kommenden Wochen werden in dem rund 50.000 Quadratmeter großen Neubau die Verwaltung und die Akademie des Deutschen Fußball-Bundes einziehen. Neben dem Verwaltungstrakt befinden sich hier zudem ab Sommer 2022 über 40 Konferenzräume, eine Multifunktionshalle, ein Athletenhaus mit 33 Zimmern sowie zahlreiche Trainings- und Sporteinrichtungen.

Bis zur Gesamtfertigstellung des Campus verpflegt Dussmann Service die Mitarbeitenden und Gäste des DFB auf dem Gelände mit einem Foodtruck sowie im Gebäude durch einen Etagen-Service. Ab Juli dieses Jahres wird dann die gastronomische Betreuung um ein Betriebsrestaurant für bis 600 Tischgäste und ein teilweise öffentlich zugängliches Bistro erweitert. Gleichzeitig stellt das Unternehmen die Gäste-Verpflegung in den Übernachtungszimmern sicher. Zudem zeichnet sich das Team für alle Event-Caterings – darunter Pressekonferenzen, Workshops und Tagungen – verantwortlich. Zukünftig sollen auf dem Campus bis zu 220 Veranstaltungen pro Jahr stattfinden.

Das Catering-Angebot orientiert sich dabei an den unterschiedlichsten Bedürfnissen der Gäste – von Verwaltungsangestellten und Tagungsteilnehmern über Sporttrainer bis hin zu den Spitzensportlern der Fußball-Nationalmannschaft. Gemeinsam mit dem Ernährungsteam des DFB werden die Dussmann-Köche Food-Konzepte entwickeln, bei denen Qualität, Gesundheit und Genuss im Fokus stehen.

„Den DFB haben wir im Rahmen der Ausschreibungskampagne mit einem sehr individuellen Konzept und unserem starken Team überzeugt. Der DFB-Campus ist ein absolutes Leuchtturm-Projekt für unser Catering-Segment, das weit über unsere Region hinaus strahlt“, so Oliver Vellage, Mitglied der Geschäftsleitung von Dussmann Service.

Philipp Conrads, Geschäftsführer von Dussmann Service Deutschland, ergänzt: „Dieser Neuauftrag ist ein wichtiges Element in der neuen Genusskulturkonzept-Strategie von Dussmann. Es greift den ganzheitlichen Wandel der Food-Service-Branche auf und denkt die Themen lukullische Begegnungsorte und Contract-Catering neu.


Zurück