Emser ThermenHotel eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Das neue Emser ThermenHotel hat eröffnet. Das Vier-Sterne-Haus liegt direkt neben der Emser Therme. „Unsere Hotelgäste können die Thermen-Landschaft, den Sauna-Park mit der ersten Flusssauna Deutschlands sowie das Fitness-Panorama über einen Bademantelgang erreichen und während des Aufenthalts beliebig oft frei nutzen“, so Andrea Meurer-Wiedmayer, Mitglied der Geschäftsleitung Emser Therme GmbH. Die Therme mit Innen- und Außenbecken, Kräuterdampfbad und Emser Salzinhalation ist exklusiv für Hotelgäste ab 8 Uhr geöffnet, bevor eine Stunde später auch andere Besucher kommen.

Im Hotel selbst erwarten Gäste auf vier Etagen 84 Doppelzimmer, die allesamt nach Süden ausgerichtet sind und durch Panorama-Fenster einen Blick auf den Fluss bieten. Im Erdgeschoss werden Frühstück, Mittag- und Abendessen in einem zur Lahn hin verglasten Restaurant serviert, an das sich die Lobby mit Bar und Kamin sowie ein Konferenzbereich anschließen. Highlight des Hauses ist die Lounge auf der Dachterrasse hoch über den Dächern von Bad Ems.

Vor allem im 19. Jahrhundert war die Stadt Treffpunkt der gesellschaftlichen Elite Europas, die zum Kuren kam. Von diesen glanzvollen Zeiten zeugen im historischen Viertel opulente Bauten. Weil Bad Ems modellhaft für die europäische Badetradition steht, wurde es von der UNESCO als Teil des Welterbes "Great Spas of Europe" ausgezeichnet.

Entworfen wurde das Emser ThermenHotel mit einer offenen Atmosphäre und der Form abgerundeter Flusskiesel als Gestaltungselement von 4a Architekten aus Stuttgart. Für die Kannewischer Collection hat es bereits mit den Neubauten von Spreewald Therme und Hotel, der Emser Therme sowie dem Umbau von VitaSol in Bad Salzuflen gearbeitet.

Dass Gäste nach dem erfolgreichen Vorbild von Spreewald Therme und Spreewald Thermenhotel jetzt auch in Bad Ems die Kombination aus Thermen- und Hotel-Aufenthalt genießen können, macht Dr. Stefan Kannewischer stolz. „Wir freuen uns sehr, das Emser ThermenHotel trotz der herausfordernden Zeiten nach Plan fertig gestellt zu haben. In attraktiver Lage unmittelbar an der Lahn heißt es jetzt ‚Willkommen im Wohlfühlen‘ – und das nicht nur für einen Tag, sondern für längere Auszeiten vom Alltag, natürlich mit einem Höchstmaß an Sicherheit.“


Zurück