Erst Bahn, dann Budget-Hostel: a&o bietet 9-Euro-Bett

| Marketing Marketing

Die a&o-Hostels nutzen das 9-Euro-Ticket für eine eigene Aktion: Im Zeitraum Juni bis August sind Übernachtungen in allen 24 deutschen a&o-Häusern Übernachtungen schon für 9 Euro zu haben. Das Sommerspecial gilt für eine Übernachtung im Mehrbettzimmer, Verfügbarkeit vorausgesetzt. „Wir begrüßen das 9-Euro-Ticket und ergänzen es um unser 9-Euro-Bett“, so CMO Phillip Winter. Mehr Infos auf der Aktionsseite http://www.aohostels.com/de/9/ 

„Deutschland zu entdecken“, so Winter, „ist nach den letzten Jahren der ideale Wiedereinsteig ins Reisen.“ Gerade auch für junge Menschen, die nachhaltige Mobilität und Unterkünfte schätzen. Zentrale Lage und gute Erreichbarkeit sind typisch für alle a&o-Standorte. Das 9-Euro-Angebot gilt pro Bett und Übernachtung im Mehrbettzimmer in allen 24 deutschen Häusern. Auf Wunsch können Extras wie Bettwäsche, Handtücher oder Frühstück flexibel hinzugebucht werden.

In Deutschland ist a&o mit 24 Häusern in 14 Städten vertreten: Aachen, Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Weimar.

Insgesamt bietet a&o 40 Häuser in neun Ländern und ist damit die führende Hostelmarke Europas. Der a&o-Gästemix ist vielfältig: Rucksacktouristen gehören ebenso wie Alleinreisende, Familien, Schulgruppen und Vereine, Senioren oder Businessreisende zur a&o-Zielgruppe.

Bis 2025 will das Unternehmen die erste europäische Hostelkette sein, die CO2 net zero ist – der eigene ökologische Fußabdruck soll auf ein Minimum reduziert und der Rest ausgeglichen werden.

Die a&o-Hostels nutzen das 9-Euro-Ticket für eine eigene Aktion : Im Zeitraum Juni bis August sind Übernachtungen in allen 24 deutschen a&o-Häusern schon für 9 Euro zu haben. Das Sommerspecial gilt für eine Übernachtung im Mehrbettzimmer, Verfügbarkeit vorausgesetzt. „Wir begrüßen das 9-Euro-Ticket und ergänzen es um unser 9-Euro-Bett“, so CMO Phillip Winter. Mehr Infos auf der Aktionsseite www.aohostels.com/de/9/

„Deutschland zu entdecken“, so Winter, „ist nach den letzten Jahren der ideale Wiedereinsteig ins Reisen.“ Gerade auch für junge Menschen, die nachhaltige Mobilität und Unterkünfte schätzen. Zentrale Lage und gute Erreichbarkeit sind typisch für alle a&o-Standorte. Das 9-Euro-Angebot gilt pro Bett und Übernachtung im Mehrbettzimmer in allen 24 deutschen Häusern. Auf Wunsch können Extras wie Bettwäsche, Handtücher oder Frühstück flexibel hinzugebucht werden.

In Deutschland ist a&o mit 24 Häusern in 14 Städten vertreten: Aachen, Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Weimar.

Insgesamt bietet a&o 40 Häuser in neun Ländern und ist damit die führende Hostelmarke Europas. Der a&o-Gästemix ist vielfältig: Rucksacktouristen gehören ebenso wie Alleinreisende, Familien, Schulgruppen und Vereine, Senioren oder Businessreisende zur a&o-Zielgruppe.

Bis 2025 will das Unternehmen die erste europäische Hostelkette sein, die CO2 net zero ist – der eigene ökologische Fußabdruck soll auf ein Minimum reduziert und der Rest ausgeglichen werden.


 

Zurück