Ferienhausportal Holidu erhält 100 Millionen Euro in Finanzierungsrunde

| Tourismus Tourismus

Das schnell wachsende Münchner Ferienhaus-Unternehmen Holidu (www.holidu.de) erhält über 100 Millionen Euro in einer überzeichneten Series-E-Finanzierungsrunde, die vom Venture-Capital-Unternehmen 83North angeführt wird.

An der Series-E-Runde beteiligten sich Northzone, HV Capital, Vintage Investment Partners and Communfund Capital. Auch die bestehenden Investoren Prime Ventures, EQT Ventures, coparion, Senovo, Lios Ventures and Chris Hitchen’s Possible Ventures schlossen sich der Finanzierungsrunde an. Die Runde umfasst auch eine Venture Debt über 25 Millionen Euro von Claret Capital und der Silicon Valley Bank.

Das Unternehmen Holidu, das 2014 von den Brüdern Johannes und Michael Siebers gegründet wurde, hat ein gleichnamiges Buchungsportal für Ferienhäuser aufgebaut. Dieses ist sehr schnell gewachsen und wurde in den letzten zwölf Monaten von mehr als 110 Millionen Nutzern besucht. Darüber hinaus hat Holidu unter der Marke Bookiply eine Lösung für Ferienhausvermieter geschaffen. Sie hilft Gastgebern, mehr Buchungen mit weniger Aufwand zu generieren. 

In den letzten drei Jahren ist die Anzahl der von Bookiply verwalteten Ferienimmobilien von 5.000 auf 20.000 Objekte gewachsen. Der generierte Umsatz ist von 2019 bis 2022 (Vergleichszeitraum Januar bis Oktober) um das 13-fache gestiegen und macht mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes des Unternehmens Holidu aus.

Bookiply verfügt bereits über 19 Standorte europaweit und ist Marktführer in touristisch wichtigen Regionen in Spanien und Italien. Mit der im September dieses Jahres stattgefundenen Übernahme von Lohospo und TOMAS ist Bookiply auch im DACH-Markt auf dem Weg zur Marktführerschaft.

Die neuen Mittel werden für die Eröffnung weiterer Niederlassungen in Europa verwendet. Zudem soll das Wachstum in den bestehenden Märkten beschleunigt und in die Produktentwicklung auf den eigenen Plattformen investiert werden.

Johannes Siebers, Mitgründer und CEO: „Unser Bookiply-Produkt erfreut sich äußerst großer Zufriedenheit bei Vermietern, und die Bookiply-Häuser erzielen exzellente Nutzerbewertungen bei Gästen. Nach und nach sind wir mit Bookiply in Europa expandiert und haben uns zuletzt in Deutschland durch den Zusammenschluss mit Lohospo und TOMAS noch einmal deutlich verstärkt. Die Finanzierung erlaubt es uns, weiter in das Produkt und die Expansion zu investieren. Die Finanzierung ist ein starker Vertrauensbeweis in einem derzeit herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld. Unser Ziel ist es, eine große Ferienhaus-Firma aufzubauen, die Gastgebern und Gästen in ganz Europa beim Ferienhausurlaub hilft.“

Michael Siebers, Mitgründer und CTO: „Es war schon immer unser Ansatz, mit Hilfe von Technologie und Daten Lösungen für unsere Kunden zu finden. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, die beste Software- und Serviceplattform für Gastgeber zu entwickeln sowie ein positives und äußerst zuverlässiges Gästeerlebnis zu ermöglichen.“

Laurel Bowden, Partnerin bei 83North: „Das Holidu-Team ist extrem stark in der Umsetzung ihrer Strategie. So schaffen sie es, im fragmentierten Ferienhausmarkt erfolgreich zu sein und den Markt auf das nächste Level zu heben. Das Team steht vor einer wirklich großen Chance zur weiteren Expansion. Es ist wunderbar, Teil dieser Reise zu sein und wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg, der vor uns liegt.”


 

Zurück