Fleischgenuss ganz ohne Fleisch: UFS & Langnese ist mit The Vegetarian Butcher auf Erfolgskurs

| Industrie Industrie

Pflanzliche Ernährung ist längst nicht mehr nur Verbrauchersache, auch in der Gastronomie spielt sie eine immer größere Rolle. Als fester Partner an der Seite von Gastronom*innen bietet Unilever Food Solutions & Langnese deshalb eine große Palette an verschiedenen veganen und vegetarischen Produkten an, und unterstützt mit ganzheitlichen Lösungen und der Plattform „Plantmade“ dabei, den neuen Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. Passend dazu gibt es spannende Rezeptideen für neue Impulse auf der Speisekarte.

Unilever Food Solutions & Langnese bietet seinen Kund*innen ein breites pflanzliches Produktportfolio von der Vorspeise bis zum Dessert an. Zur umfangreichen Palette zählen unter anderen die veganen Gemüse Bouillons von Knorr Professional, die pflanzlichen Fleischersatzprodukte von The Vegetarian Butcher und die pflanzenbasierten Eissorten von Carte D’Or Professional oder Ben & Jerry´s. „Dass Unilever Food Solutions & Langnese eine Komplettlösung aus einer Hand bietet, schätzen viele unserer Kund*innen, denn sie können nicht nur einzelne Gerichte, sondern gleich ganze Menüs aus unserem Produktportfolio kreieren“, erklärt Helger Reitsma Marketing Director DACH bei Unilever Food Solutions & Langnese.

Wer darüber hinaus noch mehr über die Zubereitung veganer und vegetarischer Speisen lernen will, dem stehen mit der Culinary Fachberatung individuell abgestimmte Trainings und Kochkurse mit jeder Menge Inspiration für die eigene Speisekarte zur Verfügung.

+++ Weitere Informationen unter ufs.com/plantmade +++

Neuheiten bei The Vegetarian Butcher, Hellmann’s und Carte D’Or Professional

Mit dem neuen veganen Crispy NoChicken Burger schickt Unilever Food Solutions & Langnese einen weiteren kulinarischen Allrounder in die Gastroküchen. So erinnert der Crispy NoChicken Burger in Geschmack, Textur und Konsistenz an einen knusprig goldbraun panierten Hähnchen-Patty und bereichert die Speisekarten der Gastronomen mit Klassikern oder ausgefallenen Gerichten. Mit dem Crispy NoChicken Burger sind nicht nur neue Kreationen möglich, sondern auch die Zubereitung zahlreicher beliebter Hähnchen-Klassiker wie ein Crispy-NoChicken-Salat oder ein Crispy-NoChicken-Burger mit Mango-Mayo.  

Für das kommende Jahr sind außerdem zahlreiche Produktneuheiten geplant. Neben der veganen Mayo von Hellmann´s im praktischen Stickpack-Format kommen viele neue pflanzenbasierte Ersatzprodukte von The Vegetarian Butcher auf den Markt. Im Eisbereich gibt es auch einige Neuheiten. Das neue fruchtige Erdbeersorbet von Carte D’Or Professional verspricht beispielsweise auch vegan lebenden Gäste oder solchen mit Laktoseintoleranz Genuss. 44 Prozent Erdbeerpüree bilden die pflanzliche Basis und kleine Erdbeerstückchen verfeinern das Sorbet in der 2,4l-Wanne. Die Einsatzmöglichkeiten im Dessertbereich sind nahezu unbegrenzt, Saucen, Toppings und Mousses komplettieren die Range von Carte D’Or Professional.

Die Neuheiten von The Vegetarian Butcher™: Noch mehr Spielraum für pflanzliche Lieblingsgerichte

Die Popularität von vegetarischer und veganer Ernährung steigt, Flexitarismus wird zum Mainstream und dadurch gehören pflanzenbasierte Gerichte auf jede Speisekarte. Mit zwei neuen innovativen Produkten gibt The Vegetarian Butcher™ Köchinnen und Köchen jetzt noch mehr Möglichkeiten, kreative vegetarische und vegane Gerichte auf ihre Karte zu bringen. Das Raw NoMince ist ein veganes Hack, das für zahlreiche Zubereitungsmöglichkeiten ideal geeignet ist. NoPeperoni Slices, die neuen veganen Wurstscheiben, verwandeln die beliebte Salami-Pizza auf Wunsch in ein veganes oder vegetarisches Gericht. 

Viele Gäste befinden sich im Zwiespalt: Aus ethischen und nachhaltigen Gründen möchten sie gern auf Fleisch, nicht aber auf den Geschmack und den saftigen Biss verzichten. Die pflanzenbasierten Alternativen von The Vegetarian Butcher™ lassen sich einfach zubereiten und sind für jeden Küchentyp und Zubereitungsprozess geeignet. Dabei richtet sich The Vegetarian Butcher™ nicht ausschließlich an Vegetarier und Veganer, vielmehr sollen die Produkte eine Alternative für Flexitarier sein, die den Geschmack von Fleisch lieben und offen für pflanzenbasierte Gerichte sind.

+++ Weitere Informationen unter ufs.com/plantmade +++

Im Hack-Himmel: Raw NoMince

Von Hackbraten über Bolognese zu Tacos, Frikadellen oder Köfte: Mit dem veganen Gehackten auf Soja-Basis sind jetzt noch mehr beliebte Gerichte möglich. Das Raw NoMince ist wie rohes Hack zu verarbeiten und kann ganz nach Belieben gewürzt, geformt und kombiniert werden. Während des Bratens oder Grillens wird Raw NoMince dank Maillard-Reaktion schön braun und die charakteristischen Brataromen entwickeln sich. „Mit dem Raw NoMince kann ich mich in der Küche kreativ austoben und auch bestehende Klassiker ohne großen Mehraufwand einfach vegan anbieten. Das Ergebnis überzeugt auf dem Teller mit authentischer fleischähnlicher Anmutung”, sagt Alexander Rohrberg, Culinary Fachberater bei Unilever Food Solutions & Langnese. Raw NoMince ist tiefgekühlt, kommt ohne Konservierungsstoffe aus und ist reich an Eisen, Protein, Ballaststoffen und Vitamin B12.

Keine Salamitaktik: NoPepperoni Slices gehören auf jede Pizza

Mit den NoPepperoni Slices finden vegane und vegetarische Pizzen jetzt ein spannendes Topping abseits von der nächsten Gemüsevariation. Die veganen Wurstscheiben sind tiefgekühlt und speziell für Pizza-Liebhaber gemacht. Auf einer heißen Pizza im Ofen gebacken kommen sie am besten zur Geltung und überzeugen mit ihrem würzigen Geschmack. Die NoPepperoni Slices bestehen aus Pflanzenprotein, sind reich an Eiweiß und dienen als Ballaststoffquelle.

+++ Weitere Informationen sowie spannende neue Rezeptideen gibt es unter ufs.com/plantmade +++

Mit bekannten Marken wie Knorr Professional, Hellmann’s, The Vegetarian Butcher, Lukull, Carte D‘Or und Langnese unterstützen Unilever Food Solutions & Langnese Gastronomen weltweit und bieten immer neue Ideen, Konzepte und Inspirationen für deren tägliche Arbeit. Seit 1838 ist das Unternehmen im Lebensmittelbereich tätig und arbeitet eng mit Betrieben aller Art und Größen zusammen. Mit einem Experten-Team, den Culinary Fachberatern, werden regelmäßige Workshops im modernen Chefmanship Centre organisiert. Hier positioniert sich das Unternehmen erneut als Ratgeber und Partner der Gastronomen und bildet sie in verschiedenen Fachbereichen mit neuen Techniken weiter.


 

Zurück