Flexibel und nachhaltig: Wie junge Erwachsene im nächsten Jahr verreisen

| Tourismus Tourismus

Endlich kann wieder fast uneingeschränkt nach Lust und Laune gereist werden. Vor allem die Jugend will das Reisen wieder für sich entdecken, raus in die Natur und in die Städte der Welt. Das zeigt die neueste Tourlane-Umfrage: 4 von 5 der Befragten zwischen 18 und 24 Jahren wollen in 2023 verreisen und achten dabei vermehrt auf flexible Buchungsbedingungen.

Die Ergebnisse zeigen auch, dass sich vor allem die Reisegewohnheiten dieser Altersgruppe seit der Pandemie geändert haben: Nachhaltiges Reisen und eine gute Internetverbindung sind Befragten im Alter von 18 bis 24 Jahren fast doppelt so wichtig wie allen anderen Altersgruppen. 

Top 8 der Reisetrends für 18 bis 24-Jährige

71 Prozent der Befragten im Alter von 18 bis 24 Jahren sind in 2022 bereits verreist.

4 von 5 der befragten jungen Erwachsenen gaben an, dass sie „sehr oder ziemlich wahrscheinlich“ im Jahr 2023 reisen werden (80 Prozent).

Städtereisen (43 Prozent), Kreuzfahrten (16 Prozent) und Gruppenreisen (14 Prozent) sind bei den 18-24-Jährigen für den Urlaub in 2023 am beliebtesten.

Bei der Wahl des Reiseziels für 2023 achten 54 Prozent auf die Möglichkeit, viel Zeit im Freien zu verbringen; 34 Prozent verzichten auf Massentourismus; 23 Prozent sind hohe Sicherheits- und Hygienestandards wichtig; und auf strenge Covid-Einreisebestimmungen achten noch 11 Prozent.

29 Prozent der Altersgruppe von 18 bis 24 Jahren wollen 2023 entweder mit dem/der Partner/in, der Familie oder mit den Freunden verreisen und 21 Prozent wollen alleine in die Welt ziehen.

Reisende im Alter von 18-24 Jahren legen insbesondere Wert auf nachhaltige Reiseformen (29 Prozent); ganze 14 Punkte über den 25- bis 34-Jährigen (15 Prozent); und sogar 16 Punkte über den 45- bis 54-Jährigen (13 Prozent).

Seit der Corona-Pandemie achten 40 Prozent auf Flexibilität bei der Reisebuchung und 26 Prozent bevorzugen eine gute Internetverbindung.

Japan und Spanien (21 Prozent), Frankreich, Griechenland, England, die Dominikanische Republik, China, Thailand, Seychellen und Südafrika (14 Prozent) sind die beliebtesten Reiseziele in 2023 bei den 18-24-Jährigen.


 

Zurück