GIATA stellt Vertrieb und Business Development neu auf

| Personalien Personalien

Das Berliner TravelTech-Unternehmen GIATA stellt die Weichen für die künftige Unternehmensentwicklung und verstärkt das Vertriebsteam mit erfahrenen Branchenexperten.

Kalina Nikolova, bisher Head of Sales bei GIATA, verantwortet ab sofort als Director of Business Development ein neues Aufgabengebiet. Neben der Implementierung der GIATA-ID als Industriestandard treibt sie den Ausbau strategischer Partnerschaften voran und fördert damit die inhaltliche Erweiterung der GIATA-Daten. Weiterhin setzt sich Kalina Nikolova für die Vernetzung der Hotellerie mit der Touristik ein und sorgt dafür, dass die Hotelinformationen in den Distributionskanälen ankommen.

Rainer Schäfer tritt als Vice President Sales in die Fußstapfen seiner Vorgängerin, Kalina Nikolova. Mit über 35 Jahren Erfahrung in der Touristik holt sich GIATA einen leidenschaftlichen Vertriebler an Bord, der neue Märkte erschließt und dem Unternehmen zu weiterem Wachstum verhilft. “Ich freue mich darauf, GIATAs weltumspannendes Netzwerk zu erweitern und die erstklassigen Mapping-, Content- und Distributionslösungen global zu vermarkten”, sagt Rainer Schäfer.

Claudia Beck übernimmt als Ansprechpartnerin für Reiseveranstalter eine neue Rolle im Vertrieb bei GIATA. Mit ihrem umfangreichen Wissen um die Belange der Veranstalter unterstützt sie diese auf ihrer Suche nach erstklassigem Hotel-Content.

GIATA ist ein 1996 gegründetes touristisches Technologieunternehmen mit Sitz in Berlin. Mit seinen auf nicht-buchbare Inhalte ausgerichteten digitalen Produkten wendet sich das Unternehmen an über 20.000 Kunden und Partner in mehr als 70 Ländern, darunter Hotels, Hotelketten, Online-Reisebüros, Reiseveranstalter, Reisebürokooperationen und globale Distributionssysteme.


Zurück