Google integriert Hotelbuchungs-Links in Suchergebnisse und Maps

| Technologie Technologie

Google erweitert die Sichtbarkeit von Unternehmen und führt zusätzliche Tools für Hoteliers ein. Nun erscheinen die kostenlosen Hotelbuchungs-Links auch auf der Suchergebnisseite und in Google Maps. 

In einem Blogbeitrag erklärte Julie Farago, Google Engineering Director for Travel, dass es bei dem Update darum geht, „Reisepartnern dabei zu helfen, ihre Reichweite zu vergrößern und den Verbrauchern umfassendere Optionen zu bieten“.

Durch die Links werden die Nutzer auf die Website des Unternehmens weitergeleitet, um die Buchung vorzunehmen. Google erstellt zudem neue Datenvisualisierungen zur Analyse des Traffics, den sie über die kostenlosen Buchungslinks erhalten. 

Die Suchmaschine vereinfacht auch den Prozess für Hoteliers, Preise und Verfügbarkeit zu teilen. Ab dem nächsten Monat können berechtigte Hotels – also diejenigen, die über ein verifiziertes Unternehmensprofil bei Google verfügen, Online-Buchungen annehmen und Preise manuell eingeben, um so die kostenlosen Buchungslinks zu aktivieren.


 

Zurück