Hard Rock Hotel New York: Neueröffnung im Frühjahr 2022

| Hotellerie Hotellerie

Das Hard Rock Hotel New York im Herzen von Midtown Manhattan steht kurz vor der Fertigstellung und nimmt jetzt Reservierungen für sein offizielles Debüt im April 2022 und darüber hinaus entgegen. Mitten in der Skyline an der 159 West 48th Street, nur wenige Schritte vom Times Square, dem Broadway, dem Rockefeller Center, dem Bryant Park und der Fifth Avenue entfernt, befindet sich das neue Flaggschiff-Hotel der Marke, das das Erbe der Music Row zelebrieren soll.

„Dies ist ein einzigartiger Moment für Hard Rock International und ein echter Meilenstein auf unserem Weg, unser Lifestyle-Hotelportfolio zu erweitern", so Dale Hipsh, Senior Vice President of Hotels, Hard Rock International. „New York City ist die Kulturhauptstadt der Welt, und als Marke haben wir sehnsüchtig auf die richtige Gelegenheit gewartet, um unsere von Unterhaltung geprägte Gastfreundschaft auf diesen Markt zu bringen. Das Hard Rock Hotel New York ist der perfekte Ausgangspunkt, um die aufregendsten Attraktionen der Stadt zu erkunden, aber was noch wichtiger ist, sind die kuratierten Erlebnisse für Gäste und Einheimische, die wir nur durch einzigartige Partnerschaften und Kooperationen mit legendären Künstlern, Darstellern und Musikern bieten können."

Das neu errichtete Hotel verfügt über 446 Gästezimmer und spezielle Suiten mit raumhohen Fenstern. In der 34. Etage befindet sich das Juwel der Rock Star Suite, ein zweistöckiges, verglastes Penthouse mit Blick auf die Stadt, Originalkunstwerken, Musikmemoiren und einer der größten Terrassen für Unterhaltungsprogramme in New York City.

Für das Innendesign des Hauses hat Hard Rock Hotels die Dienste des Designbüros Jeffrey Beers International in Anspruch genommen, um eine von der Musik inspirierte Vision zum Leben zu erwecken, die durch Erinnerungsstücke zu Ehren von Musikern unterstrichen wird. Zu den Ausstellungsstücken gehören eine klassische Motorradjacke aus Leder, die Joey Ramone gehörte und von ihm getragen wurde, ein Paar silberne Lacklederstiefel, die Lady Gaga trug, ein Plattenspieler mit eingebautem Mikrofon und einer Drehbank für Direktaufnahmen von Les Paul sowie handgeschriebene Texte für John Lennons Ode an seine Wahlheimat "New York City" aus dem Jahr 1972.

Gäste und Einheimische werden verschiedene kulinarische Konzepte entdecken, darunter das NYY Steak, das in Zusammenarbeit mit den New York Yankees entwickelt wurde. Die mit Mosambikholz getäfelten Wände werden durch Autogramme berühmter Spieler ergänzt, während Steaks aus traditioneller Herkunft, Meeresfrüchte vom lokalen Markt und ansprechende Hauptgerichte auf feinem Porzellan serviert werden, das mit den Spielernummern innerhalb des ikonischen Franchise-Abzeichens beschriftet ist.

Die RT60 Rooftop Bar bietet Cocktails, Häppchen zum Teilen, eine stilvolle Atmosphäre und die Möglichkeit, die Stadt von oben zu genießen. Tagsüber und nachts wird das Sessions Restaurant & Bar den Soundtrack von New York darstellen. Das dreistöckige Atrium und die Open-Air-Terrasse befinden sich auf der Hauptebene und sind über eine Treppe von der Straße aus zu erreichen. Hier finden Live-Musikdarbietungen statt.

Das Highlight des Hotels wird The Venue on Music Row sein, ein flexibler Veranstaltungsraum mit Platz für bis zu 400 Gäste. The Venue wird Gastgeber für hochkarätige Auftritte sowie für Modenschauen, After-Partys und Gala-Dinner sein.


 

Zurück