#HospitalityHelps wird von über 300 Hotels in 38 Ländern unterstützt: 33.575 Unterkünfte für ukrainische Bürger

| Hotellerie Hotellerie

#HospitalityHelps wurde von etablierten Vertretern des Gastgewerbes mit dem Ziel ins Leben gerufen, Ukrainern, die aufgrund des Krieges gezwungen sind ihre Heimat zu verlassen, eine vorübergehende Hotelunterkunft zu bieten.

#HospitalityHelps ist eine Online-Buchungsplattform für kurzfristige Hotelaufenthalte für Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen. Die globale Initiative wird bereits von vielen der weltweit führenden Hotelgruppen wie Accor, Hilton, IHG und Marriott sowie von unabhängigen Hotels unterstützt und ist die einzige grenz- und markenübergreifende Buchungsplattform. 

„Die Idee zu der Plattform begann mit einer Familie, die nach einer furchtbaren, 72-stündigen Fahrt eine Ruhezeit brauchte. Jetzt bieten wir Tag für Tag Hunderten von Familien ein warmes und bequemes Bett. Das ist Gastfreundschaft in Reinkultur. Nach 33 Jahren Beratungstätigkeit im Gastgewerbe bei PKF habe ich bei dieser Initiative erstmals das Gefühl, wirklich etwas bewegt zu haben", so Michael Widmann, Global CEO der PKF hospitality group.

Preben Vestdam, Gründer und CEO von HotelSwaps, fügt hinzu: „Innerhalb von 48 Stunden haben wir es geschafft, ein völlig neues Reservierungssystem zu etablieren, bei dem Hotels Zimmer ´spenden´ und es Menschen ermöglichen, die vor dem Krieg fliehen, ein paar Tage durchzuatmen." 

„Ein afrikanisches Sprichwort besagt: ´Wenn du fasten willst, geh allein. Wenn du weit gehen willst, geh gemeinsam.´  Wir haben sowohl schnell als auch gemeinsam gehandelt, so dass sich fast alle globalen Hotelmarken #HospitalityHelps angeschlossen haben. Die Zahl der teilnehmenden Hotels hat sich in den letzten zehn Tagen verdreifacht, und wir gehen davon aus, dass sich diese Zahl in den nächsten zehn Tagen auf 1.000 Hotels weiterhin verdreifachen wird", so Jonathan Worsley, Chairman und CEO von The Bench.   

Bis heute haben sich 322 Hotels in 38 Ländern bereit erklärt, Unterkünfte zur Verfügung zu stellen. Insgesamt wurden bislang fast 7.000 Übernachtungen gebucht, 33.575 Unterkunftsmöglichkeiten stehen zur Verfügung, die Zahl steigt täglich. Der 24/7-Support wird in den drei Sprachen Ukrainisch, Russisch und Englisch von ukrainischen Flüchtlingen angeboten, die erfolgreich von #HospitalityHelps untergebracht wurden.

Die Website www.Hospitality-Helps.org bringt schutzsuchende ukrainische Bürger mit Hotels in ganz Europa zusammen, die kostenlose Unterkünfte anbieten. Die Hotels sind aufgerufen, sich über diesen Link anzumelden und ihre Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Es gibt keine Mindestaufenthaltsdauer, jede Reservierung umfasst bis zu fünf Übernachtungen in Doppelzimmern. 

Initiatoren von #HospitalityHelps sind die PKF hospitality group, The Bench, HotelSwaps, Moodley, Museum Booster Wien und Zoocha, unterstützt von vielen weiteren Helfern, die sich freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Weitere Informationen zur PKF hospitality group:
Die PKF hospitality group ist ein international anerkannter Marktführer in der Hotel- und Tourismusberatung. Mit einem Team von 100 Beratern in 20 Büros auf allen Kontinenten und einer Erfahrung von fast 100 Jahren bietet die PKF hospitality group fokussierte Beratungsleistungen im Umfeld von Hotel-, Serviced Living-, Tourismus- und Freizeitinvestitionen – darunter Machbarkeitsstudien, Bewertungen, Betreibersuche, Projektentwicklung, Finanzierungs- und Investitionsberatung, Asset Management, Research & Benchmarking sowie strategische Beratung. www.pkfhospitality.com, www.196plus.com

Zurück