Hotel Damier in Kortrijk erstes Haus der WorldHotels Crafted Collection in Belgien

| Hotellerie Hotellerie

Das Hotel Damier in Kortrijk kommt als erstes Hotel in Belgien zum Portfolio der WorldHotels Crafted Collection, einer Marke der BWH Hotel Group. 

„Wir freuen uns sehr, dieses erlesene Haus in der WorldHotels Crafted Collection willkommen zu heißen, einer speziell kuratierten Sammlung von Hotels auf der ganzen Welt, die einzigartige Erlebnisse, erstklassigen Service und unvergleichliche Raffinesse vereinen“, sagt Ron Pohl, Präsident von WorldHotels. „Das Hotel Damier, das älteste Hotel Belgiens, bietet Reisenden einen außergewöhnlichen Standard und die perfekte Mischung aus reicher Geschichte und eklektischem Design. Wir sind stolz auf die Dynamik, die unsere Crafted-Kollektion erfährt, während die Reiselust rund um den Globus steigt. Die Zukunft ist rosig für diese faszinierende und wachsende Kollektion, und wir freuen uns darauf, die Erwartungen der Gäste und Hoteliers weiterhin zu übertreffen.“

„Ich bin begeistert, dass wir das erste Hotel in Belgien sind, das sich der neuen WorldHotels Crafted-Kollektion anschließt“, sagt Catherine Vindevogel-Debal, Eigentümerin und Geschäftsführerin des Hotel Damier. „Mit der besonderen DNA unseres Hotels und unserem Engagement, unseren Gästen ein stilvolles und besonderes Erlebnis zu bieten, ist WorldHotels Crafted genau die richtige Marke für uns, um unser Geschäft sowohl lokal als auch global zu positionieren und auszubauen.“

„Das Hotel Damier bietet ein Erlebnis wie kein anderes. Die Kombination aus der persönlichen Note, dem zugänglichen Design und der besonderen Geschichte des Hotels als ältestes Hotel Belgiens macht es zu einem Ort, an dem man als Gast unbedingt bleiben möchte“, fügt Stefan Dubbeling, Regional Director Belgien & Niederlande der BWH Hotel Group, hinzu. „Wir sind sicher, dass die Gäste von WorldHotels und die Einwohner von Kortrijk alles genießen werden, was dieses charmante Hotel zu bieten hat. Wir freuen uns darauf, weiterhin mit Catherine und ihrem Team zusammenzuarbeiten, um ihr schönes Hotel sowohl lokal als auch weltweit bekannt zu machen.“ 

Ältestes Hotel in Belgien

Die Geschichte des Hotels reicht bis ins Jahr 1398 zurück und macht es zum ältesten Hotel in ganz Belgien. Es liegt am Grand Place in Kortrijk und beeindruckt mit einer denkmalgeschützten Fassade aus dem Jahr 1769. Das Interieur der Lobby wurde von dem Kortrijker Kunstatelier „Kunstwerkstede Gebroeders De Coene“ entworfen. Das Hotel verfügt über 65 Zimmer und Suiten. Alle verfügen über ein separates Bad mit Badewanne und/oder Dusche, einen Schreibtisch, einen Flachbildfernseher, einen Laptop-Safe und Zugang zum hoteleigenen Parkplatz. 


Zurück