Hotel Palace Berlin: Investitionen in Mitarbeiter und Produkt

| Hotellerie Hotellerie

Trotz Krise und Kurzarbeit hat das Team des Hotel Palace Berlin zusammen gehalten und konnte sich weiter zukunftsorientiert aufstellen. Um nicht den Anschluss an die Konkurrenz zu verlieren wurden letztes Jahr bereits 12 Millionen Euro in ein neues Zimmerprodukt investiert. Dieses Jahr standen eine neue Webseite sowie eine große Bankett- und die a-la-Carte Küche auf dem Programm. Ausserdem wurden mehrere Recruiting-Filme für Social Media produziert und das Bewerber Management komplett digitalisiert.

Entgegen, oder gerade aufgrund der schwierigen Situation möchte sich General Manager Michael Frenzel die Gelegenheit nicht nehmen lassen, um sich bei seinem Team für die großartige geleistete Arbeit sowie die Treue zum Unternehmen zu bedanken und hat mit der Personalabteilung unterschiedliche Aktionen für seine Mitarbeiter*innen ins Leben gerufen.

Von monatlichen Fahrtkostenzuschüssen für öffentliche Verkehrsmittel, Gehaltsanpassungen für alle Mitarbeiter und Einführung eines Mindestlohnes von mindestens 12 Euro vor einer gesetzlichen Bestimmung, übertarifliche Vergütung für Auszubildende, eine Weihnachstprämie für jeden Angestellten, Übernahme der Kosten für die Mitarbeiterverpflegung in den ersten Wintermonaten bis hin zu Gleitzeit, Home Office oder eine 4 Tage Woche wo möglich.

Ausserdem stecken in einem Mitarbeiter-Adventskalender Gutscheine und Sachpreise im Wert von ca. 10.000 Euro. Verlost werden 23 tolle Reisegutscheine für viele deutsche Destinationen, aber auch Prag, Dubrovnik, und als Hauptgewinn, drei Übernachtungen in Valencia inklusive Flug  und Taschengeld sind dabei. Außerdem wartet ein 55 Zoll Fernseher auf einen neuen Besitzer.

„Mir ist sehr bewusst, dass die letzten zwei Jahre nicht ohne unser Personal möglich gewesen wären. Ich bin von jedem Einzelnen zutiefst beeindruckt und dankbar für die entgegengebrachte Loyalität!“ so Frenzel. Immerhin sind ein Viertel der Angestellten bereits seit mindestens fünfzehn Jahren dem Unternehmen treu, gut sechzig Prozent seit über fünf Jahren. Weiterhin hält Frenzel alle Kollegen seit Beginn der Pandemie wöchentlich über ein internes Extranet auf dem Laufenden und regt immer wieder zu Feedback und Achtsamkeit im eigenen Umfeld an.

Dennoch blicken Michael Frenzel und sein Team des Hotel Palace Berlin positiv in die Zukunft und freuen sich hoffentlich im neuen Jahr wieder Ihre Gastgeberrolle voll und ganz für viele Touristen aus nah und fern übernehmen zu können.

Über das Hotel Palace Berlin

In der sich schnell wandelnden City West, zwischen Ku’damm, KaDeWe, Gedächtniskirche und der Concept Mall Bikini Berlin, bietet das privat geführte Luxushotel allen Komfort, den man von einem „Leading Hotel of the World“ erwartet: modernes Design in 278 Zimmern und Suiten, ein besonderes Barkonzept im House of Gin, das Sous-vide Restaurant beef 45 und dem großzügigen Palace Spa Berlin mit Pool, Saunalandschaft, Eisgrotte sowie einem Fitnessraum. In der siebten und achten Etage erwartet die Reisenden ein moderner, eleganter Club Floor – attraktiv für alle Hotelgäste, die Diskretion, Komfort sowie einen individuellen, persönlichen Service zu schätzen wissen.

2.600 m² Veranstaltungsfläche mit 18 Räumen, davon 16 mit Tageslicht, bieten für jedes Event den richtigen Rahmen – ob eine hochkarätige Konferenz mit 900 Gästen, ein exklusives Dinner oder ein Catering für bis zu 1.500 Personen an ausgefallenen Locations.

Weitere Infos unter www.palace.de

Recruiting-Videos:

Hotelfachmann/-frau https://youtu.be/lAKHFMBsJqg

Ausbildung Koch/ Köchin https://youtu.be/h2QgUwPbkN8

Barkeeper House of Gin https://youtu.be/uDiFQMDQdvA

Front Office https://youtu.be/wYnKiVcBwJE


 

Zurück