Hotel-Tresor in Kühlungsborn gestohlen

| War noch was…? War noch was…?

Unbekannte sind in Bad Doberan und Kühlungsborn (Landkreis Rostock) in ein Backgeschäft und ein Hotel eingebrochen und haben Tresore mit Bargeld gestohlen.

Wie eine Polizeisprecherin am Montag in Güstrow sagte, entstand ein Gesamtschaden in fünfstelliger Höhe. Nach ersten Ermittlungen wurde die Backfiliale mit Café in Bad Doberan am Sonntagabend aufgebrochen, denn ein Lieferant meldete den Vorfall kurz nach Mitternacht am Montag. Hier verschwand der Tresor mit mehreren tausend Euro Einnahmen.

Bereits am Sonntagmorgen wurde der Einbruch in ein Hotel in Kühlungsborn gemeldet. Dazu hatten die Täter laut Polizei das Sicherheitssystem zerstört, sich gewaltsam Zugang verschafft und den Tresor entwendet.

Der Gesamtschaden wurde in dem Fall mit rund 7.000 Euro angegeben. Die Polizei prüft auch, ob es Zusammenhänge zwischen den Einbrüchen und anderen Vorfällen in der Region gibt. (dpa)


 

Zurück