Hotelauslastung im Berlin rauscht im November 2021 nach unten

| Hotellerie Hotellerie

Für den Oktober haben die offiziellen Statistiken für Berlin noch eine recht erfreuliche Entwicklung der Übernachtungszahlen ausgewiesen. Doch im November schlagen die Corona-Einschränkungen voll durch. Die Belegung sank von über 70 auf 57,4 Prozent, allerdings zogen die Preise an

Angesichts der zunehmenden COVID-Fälle und der daraus resultierenden Restriktionen meldete die Berliner Hotelbranche eine geringere Auslastung, aber höhere Zimmerpreise, so die vorläufigen Daten von STR für November 2021.

Zurück