ibis Styles startet in Friedrichshafen

| Hotellerie Hotellerie

Accor hat in Zusammenarbeit mit der Sierra Hotel Management GmbH als Franchisepartner das ibis Styles Friedrichshafen am Bodensee eröffnet. Vom industriellen Umfeld Friedrichshafens inspiriert, präsentiert sich das Hotel mit 92 Zimmern, einer Lobby sowie zwei Tagungsräumen und spricht damit sowohl Geschäftsreisende als auch Privatreisende an. 

Alle Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über kostenfreies WLAN; für Familien- sowie Langzeitgäste werden Zimmer mit integrierter Kitchenette angeboten. Das tägliche Frühstücksbuffet bietet Optionen für Frühaufsteher und Langschläfer, während die rund um die Uhr geöffnete Lobby-Bar inklusive Außenterrasse mit Kaffee, Getränken und warmen Snacks zum Verweilen einlädt. 

Das Hotelinterieur wurde in Anlehnung an den Industriestandort Friedrichshafen mit Werken von Weltmarken wie ZF („Zahnradfabrik“), Zeppelin und Airbus im Industrie-Stil gestaltet – symbolisch ausgedrückt durch das Zahnrad als jenes Werkteil, welches die Region im Getriebebau für Luftfahrt, Schiffahrt und Autobau weltbekannt gemacht hat. 

„Wir freuen uns sehr, nach zweieinhalb Jahren intensiver Arbeit ab sofort Gäste im neuen ibis Styles Friedrichshafen willkommen zu heißen. Der Bodensee gilt zurecht als eine der schönsten Freizeitdestinationen des Landes, der wir mit unserem anspruchsvollen Design und unserem Angebot absolut gerecht werden“, erklärt Ellen Aschke, Geschäftsführerin der Sierra Hotel Management GmbH, Betreibergesellschaft des Hotels. 


Zurück