IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront öffnet seine Türen

| Hotellerie Hotellerie

Das IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront feiert seine Eröffnung. Zu diesem Anlass hat sich die Deutsche Hospitality mit der Hotelmanagementgesellschaft Valor Hospitality Partners zusammengeschlossen. Mit dem IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront unter der Leitung von General Manager Avlok Singh eröffnet somit das erste Franchisehotel der Hotelgruppe im Nahen Osten.

"Der Nahe Osten ist ein spannender und stetig wachsender Markt", sagt Marcus Bernhardt, CEO, Deutsche Hospitality. "Wir betreiben bereits 19 Häuser in der Region und planen, unsere Präsenz in Zukunft markenübergreifend auszubauen. Die Eröffnung unseres ersten Franchise-Hauses mit einem so versierten Partner wie Valor Hospitality Partners eröffnet uns auch in dieser Hinsicht weitere Möglichkeiten."

Das an der Al Jaddaf Waterfront in Dubai gelegene Hotel bietet insgesamt 138 Superior- und Premium-Zimmer. Auf der Dachterrasse erwartet die Gäste ein Poolbereich mit einer AquaLounge und einem separaten Kinderbecken. Außerdem verfügt das Hotel über ein Fitnessstudio, ein Restaurant mit moderner Küche und eine Bistro Lounge. Wie jedes IntercityHotel der neuesten Generation weltweit, trägt auch das Innendesign des IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront die Handschrift des italienischen Architekten und Designers Matteo Thun. 

Das IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront ist neben weiteren IntercityHotels im Oman und Saudi-Arabien das vierte Haus der Marke im Nahen Osten. 


 

Zurück