Jochen Manninger neuer Direktor im Flemings Selection Hotel Wien-City

| Personalien Personalien

Die Führung des Flemings Selection Hotels Wien-City liegt ab sofort in den Händen von Jochen Manninger. Zuletzt leitete er als Direktor das DO & CO Hotel Vienna. Zuvor war er unter anderem im The Connaught in London und im InterContinental Dubai Festival City tätig.

Vorgänger Martin Sperl bleibt in der Donaumetropole, wo er die Leitung des Flemings Conference Hotel Wien übernimmt. Zu dessen Aufgaben gehört dann die Umsetzung der anstehenden Veränderungen in dem Haus im siebten Bezirk. So kümmert sich Martin Sperl künftig darum, die Visionen der Flemings Hotels im Rahmen der Neustrukturierung der Hotelgruppe zu verwirklichen.

Das Flemings Selection Hotel Wien-City liegt im achten Bezirk, der „Josefstadt“. Trotz der zentralen Lage gilt der flächenmäßig kleinste Bezirk als ruhiges aber sehr angesagtes Wohnviertel. Wo einstmals Adelige ihre Paläste errichteten, leben noch heute viele bekannte Wiener Persönlichkeiten. Verborgene Innenhöfe und romantische Plätze prägen gemeinsam mit schmalen Gassen, kleinen Shops und trendigen Lokalen die Josefstadt. Das Herzstück des achten Bezirks ist die Josefstädter Straße, zu der auch das historische Gebäude des heutigen Flemings Selection Hotel Wien-City gehört.

Die denkmalgeschützte Fassade erzählt viele Geschichten. Schon die Entstehung zeigt die Eleganz: Zunächst war hier eine Champagnerfabrik zuhause, bis die Wiener Gaswerke einzogen und das Gebäude als Büro nutzten. Bei den Umbauarbeiten hin zum heutigen Hotel stand der Schutz der alten Gemäuer im Fokus. Viele Hinweise im und rund um das Haus zeigen die unterschiedlichen Etappen der Geschichte. Die Gaslaternen am Eingang und der Treppenaufgang zur Eingangshalle stehen sogar unter Denkmalschutz.

Für Events und Konferenzen stehen sechs Tagungsräume für bis zu 290 Personen und Boardrooms zur Verfügung. 2019 erhielt das Flemings Selection Hotel Wien-City auch die Zertifizierung mit dem Österreichischen Umweltzeichen.


Zurück