JW Marriott Hotel Berlin eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Das JW Marriott Hotel Berlin ist eröffnet. Es ist das erste Hotel der Marke in der Hauptstadt. Das bisher als Hotel Berlin Central District geführte Hotel an der Stauffenbergstraße umfasst 505 Zimmer und Suiten und befindet sich im Eigentum der Al Rayyan Tourism Investment Company. Früher war das Haus ein Maritim-Hotel. Maritim hatte die Herberge im Zuge der Auswirkungen der Corona-Pandemie aufgeben müssen. (Tageskarte berichtete)

„Wir freuen uns sehr, unsere Präsenz im Luxussegment in Deutschland mit der Einführung der Marke JW Marriott in Berlin auszubauen“, sagte Satya Anand, President Marriott International, Europe, Middle East & Africa, „JW Marriotts ausgewogener und einladender Ansatz zur Gastfreundschaft bietet ein einzigartiges Angebot im Luxussektor und schafft einen Ort, an dem Achtsamkeit, Geschäft und Freizeit zusammenkommen. Das JW Marriott Hotel Berlin ist nach Frankfurt, das 2022 zum Portfolio hinzugekommen ist, das zweite JW Marriott Hotel in Deutschland."

Das im Bezirk Berlin-Mitte gelegene Hotel grenzt direkt an den Tiergarten, eine der größten städtischen Parkanlagen Deutschlands, die sich über fast 520 Hektar erstreckt. Das Interior Design des Hotels wurde von El Ghoneimi gestaltet, wobei sich Bezüge und Inspirationen aus dem benachbarten Tiergarten im gesamten Hotel wiederfinden, mit einem Farbschema aus dunklem Grün und warmen Brauntönen, ergänzt durch hellen Marmor. In den Restaurants, den öffentlichen Bereichen und den Zimmern spiegeln Kunstwerke die Schönheit der Natur wider. 

<iframe width="1077" height="606" src="https://www.youtube.com/embed/w1iGsSGDyuc" title="„JW“ – Luxusmarke von Marriott Bonvoy - Hotel Eröffnung in Berlin" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture; web-share" allowfullscreen></iframe>

Vielfältige kulinarische Erlebnisse

Das kulinarische Angebot des JW Marriott Hotel Berlin bietet seinen Gästen acht verschiedene Angebote. Unter der Leitung von Chefkoch Friedemann Heinrich wird Wert auf qualitativ hochwertige, frische Produkte, die Auswahl der Produzenten und Lieferanten, die lokale Beschaffung und Nachhaltigkeit gelegt. Im Restaurant Market bekommen regionale Zutaten eine neue Bedeutung. Hier können die Gäste ihre Kräuter für das Frühstück selbst im JW Garten pflücken oder Samen mitnehmen, um sie zu Hause zu pflanzen.

Im kulinarischen Zentrum steht das Deutschland-Debüt des JW Steakhouse, in dem Steak- und Fleischspezialitäten auf den Tisch kommt, in dem aber auch vegetarische und vegane Gerichte sowie Fischspezialitäten auf der Speisekarte stehen. In der Berlin Baking Company können Gäste ganztägig Brot- und Süßspeisen sowie Kaffeespezialitäten aller Art genießen – vor Ort oder zum Mitnehmen. Weitere gastronomische Optionen sind die Lobby Lounge Bar, in der Champagner und Afternoon Tea sowie Snacks, Aperitifs und Kaffee serviert werden, die Cigar Lounge oder die Bar26.

Das JW Marriott Hotel Berlin verfügt über mehr als 48 Veranstaltungsräume auf 6.293 Quadratmeter, darunter der größte Ballsaal Berlins mit einer Kapazität für 2.300 Gäste auf 2.160 Quadratmeter. Hier können große Veranstaltungen, kleine Tagungen oder private Feiern durchgeführt werden.

Das Hotel verfügt zudem über einen Wellness-Bereich mit einem Swimming Pool, einer Sauna, einem Dampfbad und zwei Behandlungsräumen. Darüber hinaus sorgen zwei Fitnessbereiche dafür, dass die Gäste ihre sportliche Routine auch auf Reisen aufrechterhalten können.

„Mit großer Freude feiern wir das Debüt des JW Marriott Hotel Berlin. Wir sind stets bestrebt sicherzustellen, dass unsere Investitionen auf den Märkten, in denen wir tätig sind, einen unverwechselbaren Eindruck hinterlassen, Mehrwert schaffen und den lokalen Gemeinschaften zugutekommen und das JW Marriott Hotel Berlin wird hier keine Ausnahme sein. Seit der Unternehmensgründung schätzt ARTIC Marriott International als wichtigen Partner. Die heutige Ankündigung ist ein Beweis für unsere gemeinsame Vision für moderne Gastfreundschaft und unser Engagement, Gäste auf unverwechselbare und kreative Weise zu begeistern“, sagte H.E. Sheikh Faisal bin Qassim Al Thani, Chairman, ARTIC.

„Das Debüt des JW Marriott Hotel Berlin ist ein aufregender Moment für die Stadt", sagte Aramis Gianella-Borradori, General Manager, JW Marriott Hotel Berlin. „Wir freuen uns darauf, alle Gäste – von Familien bis zu Geschäftsreisenden, von Alleinreisenden bis hin zu Gruppen – in dieser Oase im Herzen Berlins willkommen zu heißen."

Die Renovierung des JW Marriott Hotel Berlin erfolgt in verschiedenen Phasen und soll bis 2025 abgeschlossen sein. Seit der Übernahme des Hotels Ende 2020 wurden bereits alle 94 Zimmer der 6. Etage renoviert. Ebenso die öffentlichen Bereiche wie die Rezeption, die Lobby Lounge, das JW Steakhouse, die Bar26 und die Cigar Lounge. Aktuell wurde die Berlin Baking Company eröffnet. Bis voraussichtlich Ende 2024 erfolgt die etagenweise Renovierung der Zimmer sowie der Executive Lounge. Abschließend wird der Veranstaltungsbereich mit seinen 48 Räumen renoviert.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Hier sollte jetzt dieser Artikel erscheinen.

Auch wenn die Sommersaison in Österreich nur leicht unter dem Vor-Corona-Jahr 2019 lag und der September 2022 sogar ein leichtes Plus bei den Übernachtungen verbuchte, konnte das Gesamtjahr noch nicht wieder an das Vorkrisenniveau anschließen.

Die Gastro Vision GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg ist das Businessforum für Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering. Alljährlich im...

Pressemitteilung

In zwei gleich zwei Kategorien wurde IDeaS, führender Anbieter für Revenue Management-Software und -Services, jüngst bei den jährlichen ‚HotelTechAwards‘ ausgezeichnet: in ‚Top 10 Global Hotelier's Choice‘ und ‚Best Places to Work‘.

Im Romantik Hotel Schweizerhof Grindelwald gab es einen Entführungsfall. Das Opfer: Stoffkuh Ella. Das lebensgroße Kuscheltier stand seit 20 Jahren in einem Stallhäußchen im Garten. Nun ist Ella spurlos verschwunden. Das Hotel bittet um sachdienliche Hinweise…

Die Mandarin Oriental Hotel Gruppe hat ein neues Strandresort auf Mallorca angekündigt. Dazu wird das ehemalige H10 Punta Negra Hotel umgebaut und neugestaltet. Die Eröffnung ist für die zweite Jahreshälfte 2024 geplant.

In der Traube Tonbach endet eine Ära: Bernhard Stöhr wurde nach fast vier Jahrzehnten als Barchef von der Hotelierfamilie Finkbeiner und dem Traube-Team in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger ist Ian MacBain.

Nach dem geplatzten Aquarium in Berlin Mitte Dezember hat sich die Radisson Hotel Group bei der Berliner Feuerwehr bedankt. 10.000 Euro gingen an die Elisabeth Schubert-Zink Stiftung, die sich unter anderem um die Förderung der materiellen Ausstattung der Feuerwehren kümmert.

Der Umsatz pro verfügbarem Zimmer sowie die durchschnittliche Tagesrate haben sich im vergangenen Jahr in den meisten Regionen der Welt erholt und liegen über den Werten des Vor-Corona-Jahres 2019. Allein Asien verzeichnete einen Rückgang des RevPAR.

Der Fachkräftemangel in Deutschland ist im vierten Quartal 2022 erneut leicht zurückgegangen. Auch im Bereich «Kaufmännische Dienstleistungen, Warenhandel, Vertrieb, Hotel und Tourismus» ging die Zahl der offenen Stellen um 6,9 Prozent zurück.