Lindner-Boss Arno Schwalie steigt als Investor bei The Embassies ein

| Hotellerie Hotellerie

Nach der Porsche AG und Medienunternehmer Tyler Brulé, engagiert sich mit Arno Schwalie, CEO und Vorsitzender des Vorstands der Lindner Hotels AG, ein weiterer hochkarätiger Investor und Berater bei The Embassies.

Damit steht dem Schweizer Unternehmen, das weltweit Co-Living-Angebote für die Boomer-Generation 60 plus kuratiert, ein ausgewiesener Experte in den Bereichen Wohnen im Alter, Hospitality und Digitalisierung zur Seite.

Arno Schwalie, der Diplom Immobilienökonom, der auch über einen Abschluss in internationaler Betriebswirtschaft und einen MBA verfügt, war über zehn Jahre lang für Radisson Hotels & Resorts und die Design Hotels AG in verschiedenen Führungspositionen tätig. Als CEO und Executive Vice President International des führenden Pflege Anbieters Korian betreute er von 2017 bis 2021 unter anderem den deutschen Markt.

Schwalie strukturierte in dieser Zeit den mehrfach ausgezeichneten Marktführer in der Altenpflege erfolgreich neu, erweiterte dessen Portfolio und appellierte zudem an die deutsche Politik und Gesellschaft alte Denkmuster aufzubrechen. Die Situation in der Pflege sollte mit neuen, auf die Wünsche von Senioren ausgerichtete Pflege- und Wohnkonzepten und mit Hilfe von Digitalen Tools verbessert werden.

Vom The Embassies-Konzept ist der 47-jährige passionierte Sportler überzeugt: „Für die Zielgruppe der Boomer gibt es weltweit kein vergleichbares Projekt mit diesem Anspruch.“

Das Zürcher Start-Up bietet Menschen mit einer spannenden Lebensgeschichte und dem Wunsch nach einem stilvollen Leben eine Plattform des Austausches – mit der Möglichkeit, unterschiedliche Dienstleistungen und Services in Anspruch zu nehmen.

„The Embassies wird eine Art des Wohnens bieten, die ich und auch Freunde sowie Geschäftspartner in meinem Umfeld uns selbst im Alter vorstellen können.“ „Mit Arno Schwalie steht uns ein großartiger Stratege zur Seite, der die beiden Bereiche Hospitality und Senior Living auf Führungsebene kennt und geprägt hat“, sagt Jan Garde, Gründer von The Embassies.

Dass der vielgereiste Münchner ambitionierte Ideen vorantreiben kann, hat er bereits mehrfach bewiesen. So war Schwalie zum Beispiel an der Konzeptionierung und Gestaltung des Bikini Berlin beteiligt und entwickelte Standort- sowie Markenkonzepte für internationale Häuser, die zum Portfolio der Design Hotels AG gehören. „Ich freue mich darauf, das inspirierende Team um Jan Garde dabei zu unterstützen, etwas derart Großes auf diesem anspruchsvollen Niveau zu realisieren“, so Arno Schwalie.

Zurück