Marché International eröffnet Waldschänke im Zoo Berlin

| Gastronomie Gastronomie

Nach umfassenden Umbaumaßnahmen erwartet Gäste im Marktplatzrestaurant Waldschänke im Zoo Berlin ein modernisiertes, rustikales Ambiente mit Live-Cooking. 

Alle Gerichte werden aus hochwertigen und wann immer möglich aus regionalen Zutaten hergestellt. Darunter auch die Currywurst von den «Fleischers Frauen» der D&S-Wurstmanufaktur in Berlin-Neukölln. Auch Liebhaber schneller Snacks kommen auf ihre Kosten. Für Kinder serviert das Restaurant entsprechende Menüs. Neben dem kulinarischen Angebot für die kleinen Gäste bietet die Waldschänke auch Platz für Geburtstagspartys für Kinder unter 10 Jahren. 

Die Waldschänke bietet 72 Sitzmöglichkeiten im Innenbereich und über 200 Sitzplätze im Außenbereich verteilt auf zwei Terrassen. Abgerundet wird dies mit dem neuen kleinen Eiscafé direkt auf der Terrasse der Waldschänke.

«Ich bin begeistert über die gute Zusammenarbeit mit dem Zoo Berlin. Der Umbau und die Neueröffnung der Waldschänke ist besonders in Pandemie-Zeiten ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität. Endlich können wir erneut unsere Leidenschaft für Frische und Qualität mit unseren Gästen teilen», freut sich Oliver Altherr, Chief Executive Officer von Marché International.

«Ich freue mich darauf, meine Gäste mitten im Zoo Berlin mit leckeren Köstlichkeiten, unseren neuen, frischen Salatbowls oder hausgemachten Tagesgerichten zu verwöhnen. Gerade im Zuge der aktuellen Lage ist es für mich umso wichtiger, den Zoobesuchern eine erholsame Auszeit inmitten des Alltags-Stresses zu bieten», so Betriebsleiterin Lyudmila Kamradt.


Zurück