Mercure Tokaj Center in Ungarn eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Accor erweitert das Portfolio in Ungarn und eröffnet ein Mercure Hotel in Tokaj, einer der berühmtesten Weinregionen des Landes. Das Mercure Tokaj Center ist das erste Mercure Hotel außerhalb der Hauptstadt Budapest und empfängt Gäste ab dem 10. April.

Das Hotel bietet 55 Zimmer auf vier Etagen – mit Executive-Apartments im obersten Stockwerk. Den Gästen stehen ein Restaurant, ein Innen- und Außenpool, ein Spa sowie eine Vinothek zur Verfügung.

Alle Zimmer bieten einen Blick auf die Theiß und den Berg von Tokaj, der sich auch in der Dekoration der Badezimmer widerspiegelt. Die Weine der Region zeigen sich symbolisch in den traubenförmigen Lampenschirmen, die vom vorherigen Hotel erhalten geblieben sind. Bei der Innengestaltung wurden Materialien und Farbtöne aus der Umgebung des Hotels verwendet.

Tokaj ist Ungarns berühmteste Weinregion und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt kann auf eine mehr als tausendjährige Weinbautradition zurückblicken. Tokaj liegt im äußersten Norden des Landes in den Ausläufern des Zemplén-Gebirges und erstreckt sich bis in die südöstliche Ecke der Slowakei. Die Region, die nach dem Dorf Tokaj benannt ist, besteht aus 28 Städten, die in der hügligen Landschaft zwischen zwei Flüssen, der Theiß und dem Bodrog, eingebettet sind.

„Mercure ist in einem der ikonischen Gebäude von Tokaj aus den 1980er-Jahren untergebracht, das früher das einzige Hotel der Stadt war und nun restauriert wurde. Die historische Lage und die atemberaubende Umgebung schaffen zusammen ein perfektes Gästeerlebnis, das eng mit der Marke Mercure verbunden ist“, sagt Csilla Nyiri, General Manager des Mercure Tokaj Center. „Tokaj ist nach Budapest und dem Plattensee eine der am schnellsten wachsenden Tourismusregionen in Ungarn. Das Mercure Tokaj Center ist das größte Hotel in der Stadt.“

Das Hotel verwendet keine Getränkeflaschen aus Plastik: In allen Minibars gibt es nur Glasflaschen, serviert wird stilles und kohlensäurehaltiges Wasser in recycelten Flaschen. Weiter verzichtet das Mercure Hotel auf Einwegplastikprodukte und ersetzt Informationsbroschüren aus Papier durch digitale Broschüren.

Eigentümer des neuen Hotels ist das ungarische Unternehmen Hotel Tokaj Kft, das unter anderem in den Bereichen Immobilien, Tourismus und Landwirtschaft tätig ist. Das Unternehmen verfügt bereits über mehrere Hotels in Ungarn, zum Beispiel in Hajdúszoboszló, einem beliebten Kurort in der Nähe von Tokaj. Das Hotel Mercure Tokaj Center wurde von László Sáros und dem BORD Architect Studio entworfen.


 

Zurück