Michelin zeichnet Restaurants in Abu Dhabi aus

| Gastronomie Gastronomie

Der Guide Michelin Abu Dhabi 2023 hat die erste Auswahl von Restaurants in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate präsentiert. Drei Restaurants wurden mit einem Stern ausgezeichnet, vier Restaurants erhielten einen Bib Gourmand.

Zu den 42 Restaurants, die in der ersten Ausgabe ausgezeichnet wurden, zählt das Talea by Antonio Guida, ausgezeichnet mit einem Stern für seine „Cucina di Famiglia" oder bürgerliche italienische Küche; das Hakkasan, ein Restaurant, das traditionelle kantonesische Aromen feiert; und das japanische Restaurant 99 Sushi Bar.

„Die wunderbare Vielfalt der Küche, die von diesen drei Restaurants angeboten wird, verdeutlicht die Neugierde der lokalen Gourmets und zeigt, wie Abu Dhabi internationale Kulturen willkommen heißt und sie auf höchstem Niveau glänzen lässt", so Gwendal Poullennec, internationaler Direktor des Guide Michelin

„Diese Auswahl des ersten Guide Michelin Abu Dhabi ist der Beginn einer langen Reise für eine Stadt mit unbegrenztem gastronomischem Potenzial. Unsere Inspektoren entdeckten eine reichhaltige Auswahl an Gerichten, die in Abu Dhabi angeboten werden, von kreativen Gerichten, die von einigen der berühmtesten Köche der Welt entworfen wurden, bis hin zu traditionellen Gerichten der Region: Naher Osten, Libanon und natürlich Emirate",

Guide Michelin Special Awards 

Wenn die Inspektoren speisen, behalten sie auch das Servicepersonal im Auge, die die Special Awards erhalten. Für die erste Ausgabe in Abu Dhabi haben die Inspektoren drei Gewinner gefunden.

  • Service Award: Rawad Hamdan und Team, Restaurant Li Beirut
  • Sommelier Award: Marlon Nuque, Zuma Restaurant
  • Young Chef Award: Luigi Stinga, Restaurant Talea by Antonio Guida

Zurück