Mit Anton Gschwendtner: Restaurant Atelier im Hotel Bayerischer Hof in München wieder geöffnet

| Gastronomie Gastronomie

Seit Mitte August dieses Jahres verantwortet Anton Gschwendtner die Position des Chef de Cuisine im Restaurant Atelier des Hotels Bayerischer Hof als Nachfolger von Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig. Jetzt öffnet das Restaurant wieder. Weitere Posten wurden neu besetzt.

Auf dem bewährten Fundament der Haute Cuisine (Auszeichnungen Stand August 2021 unter Jan Hartwig: Drei Sterne im Guide Michelin, 19 Punkte im Gault Millau, 10+ Pfannen von Gusto, 5 F vom Feinschmecker) zeigt er mit seiner puristischen, eleganten französischen Küche, erweitert durch asiatische Aromen und Zutaten, dass die Definition von Hochgenuss eine ganz eigene Note bekommt. Natürlich stets mit dem Bestreben, den höchst erfolgreichen Weg des Ateliers auch in der Zukunft fortzuführen.

Zu Beginn und aufgrund der noch eingeschränkten Kapazität im Bereich Service werden nur mit einer reduzierten Tischanzahl sowie festgelegten Zeitfenstern geöffnet.

Ab dem 1. Januar 2022 der neuer Chef Sommelier, Shahzad Talukder, der zuvor bei Léa Linster in Luxemburg einschenkte das Serviceteam unterstützen. 

Die stellvertretende Restaurantleitung übernimmt Julian Kraus, der wie Anton Gschwendtner ebenfalls aus dem Restaurant Olivo nach München kommt. 


 

Zurück