mrp hotels eröffnet in München zweiten deutschen Standort

| Hotellerie Hotellerie

Diesen Monat eröffnet mrp hotels in München den zweiten deutschen Standort nach Berlin. Das Hotelberatungsunternehmen erhöht damit seine Präsenz in Süddeutschland. Katharina Preiss, seit Mai 2022 als Senior Vice President Germany Mitglied des Führungsteams von mrp hotels, wird die Leitung und den weiteren Ausbau der Münchener Dependance übernehmen.

Martin Schaffer, Geschäftsführer und Partner bei mrp hotels: „Die Etablierung eines zweiten deutschen Bürostandortes in der bayerischen Landeshauptstadt ist für uns ein logischer Schritt zur Fortsetzung unseres seit Jahren eingeschlagenen Expansionskurses. Wir sehen dies als strategischen Brückenschlag zwischen unserer Unternehmenszentrale in Wien und dem deutschen Headquarter in Berlin.“ Dabei sollen die Mitarbeiter gerade zu Beginn flexibel und standortübergreifend eingesetzt werden.

Schaffer weiter: „Der Erholungskurs des deutschen Hotelmarktes rechtfertigt in unseren Augen zwei Repräsentanzen in Deutschland. Wir möchten von München aus noch näher an unsere Kunden dran sein. Gerade im süddeutschen Raum sehen wir hier erhebliches Potenzial, denn nicht umsonst sind zahlreiche Hotelinvestoren in und um München angesiedelt. Der neue Standort wird uns erlauben, unsere Präsenz in dieser Region sowie unsere guten Verbindungen zu den attraktiven Nachbarmärkten weiter ausbauen.“

Katharina Preiss, Senior Vice President Germany bei mrp hotels, ergänzt: „Ich freue mich, mit unserem Team die Erfolgsgeschichte von mrp hotels weiterschreiben zu dürfen und das nächste Kapitel in München aufzuschlagen. Die Eröffnung eines zweiten Standortes in Deutschland unterstreicht nicht nur die Bedeutung des deutschen Marktes für mrp hotels, sondern zeigt auch, neben der Alpenregion und den Nachbarländern, sein großes Potenzial. mrp hotels zeichnet sich als flexibles Beratungsunternehmen aus, das nah am Kunden und Markt agiert. Ein weiteres starkes Team in München ermöglicht uns zusätzliche Flexibilität und erlaubt, die bestehende Expertise weiter auszubauen und Synergien für unsere Kunden zu schaffen.“


Zurück