Nationalmannschaft zieht mit Frauen und Kindern ins Team-Hotel

| War noch was…? War noch was…?

Obwohl die Fußball-WM erst im November startet, befindet sich die Nationalmannschaft schon im Trainingslager in Marbella. Und damit ein erster WM-Geist entstehen kann, hat Trainer Hansi Flick sogar die Frauen und Kinder der Kicker eingeladen.

„Ich freue mich wirklich, dass wir so eine große Familie sein können für die nächsten fünf Tage“, sagte Hansi Flick laut Express. Er wisse aus eigener Erfahrung, dass die eigenen Kinder zur Entspannung beitragen können

„Wenn man verbissen ist und sich fragt: Boa, was war heute wieder los im Training?! Dann kommt das Kind, hat einen ganz anderen Ansatz und man ist einfach wieder relaxed. So soll es hier auch sein.“ Natürlich soll auch das Training nicht zu kurz kommen, und während die Spieler vormittags auf dem Platz stehen, haben sie den Nachmittag zu ihrer freien Verfügung.

Mittelfeld-Star Josua Kimmich nahm das Angebot offenbar gerne an und reiste mit Partnerin Lina Meyer und den drei gemeinsamen Kindern an. Auch Marco Reus und sein neuer BVB-Kollege Niklas Süle haben die Familien im Trainingslager an ihrer Seite.

Die Bayern-Spieler um Kapitän Manuel Neuer, Thomas Müller, Serge Gnabry, Jamal Musiala und Leroy Sané kommen allerdings alleine. Auch Torwart Kevin Trapp muss auf seine Verlobte Izabel Goulart verzichten. Das brasilianische Top-Model hat berufliche Verpflichtungen.


 

Zurück