NDR Fernsehteam begleitet Foodtruck-Köche

| Gastronomie Gastronomie

Einige Köche in Schleswig-Holstein haben in der Krise ein neues Geschäftsmodell entwickelt: Sie bringen nun mit Foodtrucks ihre Spezialitäten zu den Menschen. Für das Magazin „Die Nordreportage“ begleitete ein NDR Fernsehteam drei Köche, die auch nach Wiedereröffnung ihrer Gastronomie die Arbeit im Foodtruck weiterbetreiben möchten.

Mathias Apelt erhielt den Stern des Guide Michelin 2017 – und wurde damit Kiels erster Sternekoch. Im Herbst des vergangenen Jahres machte sich Apelt selbstständig, um sein eigenes Restaurant „Flygge“ zu eröffnen. Die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie verzögerten jedoch den Neustart, seine Planung war ungewiss. So entschied sich der Sternekoch, einen Foodtruck zu betreiben. Direkt an der Kiellinie verkauft er seitdem unter anderem Pulled-Pork-Sandwiches. Nach wie vor ist dabei sein Hauptanliegen, dass die Gäste nicht nur satt werden, sondern auch ein besonderes Esserlebnis haben, und setzt auf frische regionale Zutaten.   

Dass gutes Sushi auch per Foodtruck erkauft werden kann, zeigt Malte Peters. Auf seinen Routen durch Schleswig-Holstein bietet der Koch verschiedene Sushi-Boxen an – von der „Starter Box“ bis zur „Deluxe Box“. Von Bordelum über Flensburg und Kappeln bis Föhr und Sylt steuert Peters feste Stationen an, bei denen die zuvor eingegangenen Bestellungen von den Sushi-Fans abgeholt werden können.

Auch Thomas Puls bringt Essen in die Dörfer. Seine Spezialität: Rouladen. In Jevenstedt betreibt der Koch den Gasthof „Möhls“. Damit die Liebhaberinnen und Liebhaber des deftigen Geschmacks auch während der Lockdowns auf ihre Kosten kommen konnten, erfand er den „rollenden Landgasthof“. An verschiedenen Standorten bietet er seinen Gästen einen Mittagstisch und eine Abendkarte.  

Ob die neuen Geschäftsmodelle auf Dauer ankommen und die Köche sowohl die Foodtrucks als auch ihre Restaurants betreiben können, wird sich noch herausstellen.

Das NDR Fernsehteam blickt hinter die Kulissen der fahrenden Betriebe und dokumentiert den neuen Arbeitsalltag der Köche. Die Reportage ist am Mittwoch, 13. Oktober, ab 18.15 Uhr unter dem Titel „Die Nordreportage: Sterneküche, Sushi und Rouladen - mit dem Foodtruck auf Expansionskurs“ im NDR Fernsehen zu sehen.

Alle aktuellen Folgen der „Nordreportage“ sind unter www.NDR.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage abrufbar.


Zurück