Partneroffensive der DZT für das Jahr 2022

| Marketing Marketing

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) startet in das neue Jahr mit zusätzlichen Maßnahmen, um die Partner in der deutschen Tourismuswirtschaft bei den Vorbereitungen auf einen Restart des Incoming-Tourismus zu unterstützen und die Netzwerke in die internationale Reiseindustrie zu stärken.  

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT: „Angesichts der weiterhin unübersichtlichen Lage in der Pandemieentwicklung rechnen wir auch 2022 mit einem herausfordernden Jahr für den internationalen Tourismus. Umso wichtiger ist es, jetzt die Weichen für den Restart zu stellen: Flexibilität bei der Planung von Marketingaktivitäten, eine punktgenaue Fokussierung auf marktspezifische Erfordernisse und ein starkes Netzwerk in der internationalen Reiseindustrie sind essenziell, um bei einer Entspannung der Lage schnell in den Restart-Modus zu schalten und alle Chancen für den deutschen Incoming-Tourismus im internationalen Wettbewerb zu nutzen.“

Market Insight-Webinare für deutsche Partner

Im Januar startet die DZT eine neue Serie ihrer Market Insight-Webinare für Mitglieder, Förderer und Partner im Deutschlandtourismus. Prominente Vertreter der Reiseindustrie und Experten aus den Märkten ermöglichen marktspezifische Einblicke, die auf dem deutschen Markt sonst nicht verfügbar sind.

Im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung am 13. Januar 2022 steht der Quellmarkt Israel. Mit Goldi Müller, Leiterin der Vertriebsagentur Tel Aviv erörtern Ofer Kisch, Country Manager Israel der Lufthansa Group, Danny Donner, CEO des auf Deutschlandreisen spezialisierten Online-Reisebüros „Discover Germany“ sowie die Influencerin Ella Kenan Chancen auf eine Markterholung im Jahr 2022, die marktspezifische Nachfrage in den Segmenten Familienreisen und Städtetourismus sowie die Traditionen jüdischen Lebens in Deutschland.  

Am 9. Februar rückt die DZT den Quellmarkt Österreich in den Fokus ihres Webinars. Unter der Leitung von Laszlo Dernovics, Leiter der DZT Wien erläutert Mag. Kurt Bauer, MSc., Leiter Personenfernverkehr und New Rail Business der ÖBB-Personenverkehr AG die Themen Nachhaltige Mobilität, Zukunft der Nightjets und Bahnreisen. Der Influencer Matty Mairhofer stellt Perspektiven der Social Media-Plattform TikTok vor und Mag. Carl Raml von sabtours Touristik die aktuelle Lage der Busreiseveranstalter.

Die kostenfreien Webinare beginnen jeweils um 10.00 Uhr deutscher Zeit, die Präsentationen finden in Deutsch oder Englisch statt. Anmeldungen sind hier möglich.


Zurück