Platzl Hotels München mit neuem Restaurantleiter und neuem Barchef

| Personalien Personalien

Das Platzl Hotel München hat die Leitung von zwei seiner drei gastronomischen Outlets neu besetzt: Zum einen obliegt Ilir Halilaj nun die Restaurantleitung in der Pfistermühle. Der 35-Jährige kommt aus dem Restaurant Pageou in München, wo er als Restaurantleiter und Sommelier tätig war.

Zum anderen kommt Christof Reichert neu ins Platzl-Team, er zeichnet ab sofort als neuer Barchef in der Josefa Bar im Platzl Hotel sowie auch in der Karree Boden & Bar im Außenbereich verantwortlich. Er war zuvor als Assistant Bar & Tea Lounge Manager im Hotel Schloss Elmau unter Vertrag.

Beide führen die jeweiligen Bereiche konzeptionell wie bisher fort. „Mit Blick auf ihre Erfahrungen in diversen Spitzenhotels und -restaurants werden sie jedoch auch neue Akzente setzen“, so Platzl-Direktor Heiko Buchta.

Ilir Halilaj, ausgebildeter Restaurantfachmann und geprüfter Sommelier, startete seine Karriere als Chef de Rang im Brenner Grill Restaurant (München). Es folgten die Restaurants Emiko (im Münchner Louis Hotel), Chez Fritz (München), Mizu im Hotel Bachmaier Weissach am Tegernsee (Restaurantleiter), noch einmal das Emiko (F&B Manager und Restaurantleiter) und zuletzt das Pageou in München (Restaurantleiter und Sommelier).

Christof Reichert ist gelernter Hotelfachmann, er startete seine Laufbahn im Grand Hotel Les Trois Rois (Basel) als Bar Supervisor, weitere wichtige Stationen waren das Guts & Glory (Karlsruhe), das Provocateur Hotel (Berlin) als Chef de Bar, das Hotel Adlon Kempinski (Berlin) als Chef de Bar, das Buck and Breck (Berlin) als Bartender und zuletzt das Hotel Schloss Elmau als Assistant Bar & Tea Lounge Manager.


 

Zurück