Radisson Hotel Group: 30 Hoteleröffnungen in Europa, Nahost und Afrika

| Hotellerie Hotellerie

Die Radisson Hotel Group setzt ihren Weg der Erholung fort und verfolgt ihren ehrgeizigen Fünf-Jahres-Expansions- und Transformationsplan. Die Implementierung und dieses strategischen Plans bereits vor der Pandemie schuf die Basis für die schnelle Erholung der Gruppe. Der Anspruch der Radisson Hotel Group bleibt, die Hotelgruppe der Wahl für Eigentümer, Partnerfirmen und Gäste zu sein.

Elie Younes, Global Chief Development Officer, kommentiert: „Unsere Initiativen werden von unseren Gästen und Investitionspartnern sehr positiv aufgenommen. Wir sind unseren Hoteleigentümern dankbar für ihr anhaltendes Vertrauen in unsere Mitarbeiter und unsere Marken. In dieser Phase der Erholung der Reisebranche bieten wir unseren Gästen und Hoteleigentümern weiterhin viele Möglichkeiten.“

Seit Beginn der Pandemie hat die Radisson Hotel Group mehr als 250 neue Hotelprojekte unterzeichnen können, darunter allein 100 neue Hotels in China. Zu den wichtigsten Meilensteinen, die im dritten Quartal 2021 erreicht wurden, gehören:

  • Die Eröffnung des ersten Radisson RED Hotels im Zentrum von London, Radisson RED London Greenwich The O2
  • Die Expansion in Marokko mit sieben neu unterzeichneten Hotels, von denen fünf bereits im Sommer eröffnet wurden – das marokkanische Portfolio der Gruppe umfasst nun 10 Hotels und soll bis 2025 weiter auf 15 Hotels in Betrieb und Entwicklung wachsen
  • Die Verdopplung des Portfolios in Mekka, Saudi-Arabien durch knapp 1000 neue Zimmer und Serviced Apartmens in drei Hotels in Thakher City, die 2022 eröffnen werden
  • Die Einführung von Radisson Collection auf dem spanischen Markt mit der Eröffnung in Sevilla, sowie die Expansion der Marke in Russland mit einem neu unterzeichneten Hotel in Sotschi und in Italien, wo in Mailand das dritte Radisson Collection Hotel des Landes eröffnet wurde
  • Die Expansion der Marke Radisson Individuals mit mehr als 20 Hotels in EMEA seit Einführung der Marke im Oktober 2020, darunter das erste Radisson Individuals Hotel Griechenlands, Anda Hotel Athens, a member of Radisson Individuals

Besonders auch mit Blick auf die UN-Klimakonferenz 2021 setzt die Radisson Hotel Group auf eine verantwortungsvolle Erholung der Hotellerie: Ausgerichtet am Ziel der Gruppe, ihren CO2-Ausstoß sowie ihren Wasserverbrauch bis 2025 um 30 % zu reduzieren, wurde das Portfolio an umweltfreundlicheren Hotels ausgebaut, darunter das Radisson Collection Hotel, Magdalena Plaza Sevilla, Spaniens erstes „LEED Gold“-zertifiziertes Hotel, das Radisson Collection Hotel Gran Via Bilbao, das Radisson RED Hotel Dubai Silicon Oasis und das Radisson Resort & Spa Lonavala in Indien.


Zurück