Ristorante Da Adriano öffnet im Grand Hotel des Bains Kempinski in St. Moritz

| Gastronomie Gastronomie

Italienisches Ambiente, der typische Duft von Italianità und die passende Musik dazu – im Ristorante Da Adriano im im Grand Hotel des Bains Kempinski in St. Moritz lebt Adriano Feraco italienische Tradition.

Zusammen mit seiner Lebensgefährtin Mandy Schleifer war er über 12 Jahre als Maître auf den Kreuzfahrtschiffen unterwegs, bevor er seine Karriere an Land im Grand Hotel des Bains Kempinski St. Moritz begann.

Seit 2006 liegt das Restaurant Enoteca in ihrer beider Hände. Zu Weihnachten wird das Restaurant neu eröffnet und auch nach dem Gastgeber höchstpersönlich benannt. 

Ristorante Da Adriano im Grand Hotel des Bains Kempinski

Die von Küchenchef Matthias Schmidberger zusammengestellte Menükarte bietet einfache, aber qualitativ hochwertig zubereitete Gerichte wie klassische Antipasti, hausgemachte Pasta oder Risotto sowie traditioneller Fisch und Fleisch.

Mit seinem Team verfeinert Adriano Feraco das gastronomische Erlebnis mit einer besonderen Note und bereitet einige der Pastagerichte und Desserts direkt vor den Augen der Gäste zu. Ergänzt wird das Angebot mit einer italienische Weinkarte, mit dem Schwerpunkt auf Piemont und Toskana.

„Wir bieten eine Reise in den Süden, die durch das Zusammenspiel feinster, mediterraner Aromen und Live-Entertainment verzaubert, sowie durch Qualität und Liebe zum Detail überzeugt,“ so Adriano Feraco. „Der ideale Treffpunkt für einen unvergesslichen Abend mit der ganzen Familie.“


 

Zurück