Riu baut ein weiteres Stadthotel in Chicago

| Hotellerie Hotellerie

Riu Hotels & Resorts hat mit dem Kauf eines Grundstücks im Zentrum von Chicago einen weiteren Schritt in der Expansion der Riu Plaza Stadthotels unternommen. Der Wolkenkratzer wird ein Hotel mit 28 Etagen und mehr als 350 Zimmern beherbergen.

Mit dem Neubau wird im Frühling 2022 begonnen, die Bauarbeiten werden voraussichtlich zwei Jahre dauern. Chicago ist die drittgrößte Stadt der USA und gehört zu den wichtigsten Reisezielen des Landes. 

„Wir arbeiten seit Jahren daran, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Ein Standort wie dieser, mitten im Herzen der Stadt, ist der Traum eines jeden Investors. Deshalb freue ich mich sehr, dieses Projekt vorstellen zu können, das jetzt trotz aller Schwierigkeiten realisiert werden kann. Chicago ist ein großartiges Reiseziel. Es ergänzt und verbessert unser Angebot an Stadthotels. Damit verstärken wir das Engagement von RIU in den Vereinigten Staaten, wo wir in Kürze unser viertes Hotel - das Riu Plaza Manhattan Times Square – eröffnen werden“, berichtet Luis Riu, CEO von Riu Hotels & Resorts.

Das neue Vier-Sterne Hotel steht in der Tradition der Chicagoer Schule, einem architektonischen Stil, der sich im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert in der Stadt entwickelte und Vorreiter bei der Einführung neuer Materialien und Techniken für den Bau großer Gebäude war. In der Architekturgeschichte gilt das 1885 eröffnete Chicagoer Home Insurance Building mit 10 Stockwerken als der erste Wolkenkratzer der Welt.

Das zukünftige Riu Plaza Hotel wird sich an der 150 East Ontario Street im Stadtteil Streeterville befinden, einem Kultur- und Handelszentrum ganz in der Nähe des Navy Piers. Im Süden grenzt es an den Chicago River und im Osten an den Michigansee. Es richtet sich an Privat- und Geschäftsreisende gleichermaßen. Seine Fassade im klassischen Stil wird mit einer modernen und funktionellen Inneneinrichtung ergänzt. Ein Highlight wird die Sky Bar auf der 26. Etage.

Zurück