Sascha Hamp kehrt als Küchenchef zurück ins Atlantic Grand Hotel Travemünde

| Personalien Personalien

Sascha Hamp ist zurück im Atlantic Grand Hotel Travemünde. Am 1. November 2021 feiert Sascha Hamp sein Comeback im Hotel, welches er Ende 2020 verlassen hatte, um im Schlossgut Gross Schwansee zu kochen.

Umstände verändern sich und Dinge fügen sich neu. Fast genau ein Jahr später kehrt Sascha Hamp nun als kulinarische Leitung für alle gastronomischen Bereiche zurück ins Seebad Travemünde. „Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Fortsetzung der Zusammenarbeit“, bestätigt Kay Plesse, Hoteldirektor des Atlantic Grand Hotel Travemünde seine Rückkehr.  

Vor seiner Zeit an der Lübecker Bucht war Sascha Hamp als Chef de Cuisine im „Wonnemar-Resort Hotel“ in Wismar tätig. Stationen in München wie in „Schubeck’s Südtiroler Stuben“ und im Sternerestaurant „Atelier“ im Bayerischem Hof erzählen von seinem Weg.

Später wurde Hamp Chef de Cuisine im „Weinromantikhotel Richtershof“ in Müllheim, wo er sich 15 Punkte im Gault Millau erkochte. Diese Auszeichnung setzte Hamp auch später in seinem eigenen Restaurant „Hamp“ in Trier fort. Hier erreichte er mit seinem Team zudem den zweiten Rang bei der Auszeichnung „Aufsteiger des Jahres“.


 

Zurück