Sodexo besetzt mit Renato Salvatore und Uta Schröder Spitzenpositionen in Deutschland

| Personalien Personalien

Sodexo hat Renato Salvatore zum CEO Corporate Services Deutschland ernannt. Er folgt auf Ulf Wretskog, der neben seiner internationalen Funktion als CEO Corporate Services Continental Europe die letzten sieben Monate ad interim die Bereiche Soft FM und Food in Deutschland leitete. Mit diesem Schritt hat Sodexo die vakante Position an der Spitze seines größten Geschäftssegments in Deutschland nun neu besetzt.

Renato Salvatore ist seit 2011 CEO der Sodexo Technologietochter GA-tec und Mitglied der GA-tec Geschäftsleitung. Diese Funktion wird er auch weiterhin wahrnehmen. Insgesamt ist Renato Salvatore seit über drei Jahrzehnten bei GA-tec und Sodexo. Peter Theissen wird weiterhin in seiner Funktion als COO Corporate Services Deutschland tätig sein. Gemeinsam werden er und Renato Salvatore den gesamten Geschäftsbereich näher zusammenrücken, der in diesem Jahr signifikant gewachsen ist und zahlreiche neue Betriebe mobilisiert hat.

„Mit der Ernennung von Renato Salvatore vervollständigen wir unseren neuen organisatorischen Aufbau von Sodexo Corporate Services in Deutschland. Unseren Kunden Soft-, Hard- und Food-Services aus einer Hand zu bieten, ist unsere größte Stärke, die kein anderer Marktteilnehmer zu bieten hat. In der Ära nach Covid-19 wird dies ein entscheidender Vorteil sein. Megatrends wie die Revolution des Arbeitsplatzes und Industrie 4.0 prägen den Fokus unserer Kunden. Sodexo hat nicht nur eine Vision und ein strategisches Konzept, um Foodservice, FM-Services und Technologieservices überall dort anzubieten, wo sie gebraucht werden, sondern auch eine visionäre Führung, die sich für die drängenden Themen unserer Zeit begeistert. Wir sind stolz darauf, ein Team an der Spitze zu haben, das unseren Kunden bei der Anpassung ihrer Einrichtungen und Arbeitsplatzerfahrungen an die Welt von morgen als Partner und Berater zur Seite steht“, sagt Ulf Wretskog, CEO Corporate Services Continental Europe bei Sodexo.

Veränderung an der Spitze des Landes

Sodexo hat Uta Schröder, HR Director Germany, zur Country President Germany ernannt – eine Funktion, die sie zusätzlich zu ihrer bisherigen Aufgabe innehaben wird. Patrick Sochnikoff, ihr Vorgänger in dieser Rolle, führte Sodexo Deutschland in den letzten Monaten erfolgreich zur Entwicklung einer bestechenden Landes-Roadmap mit der Mission, die großen Zukunftsthemen unserer Zeit zu meistern. Patrick Sochnikoff wird eine neue Position bei der Sodexo Group übernehmen. Mit der Ernennung von Uta Schröder wird sich Sodexo mit Nachdruck auf die Stärkung ihrer Unternehmenskultur und auf die Weiterentwicklung von Sodexo als "People Company" konzentrieren – Faktoren, die für den Erfolg und hervorragende Leistungen des Unternehmens entscheidend sind.

Alle angekündigten Änderungen treten am 1. Dezember in Kraft.


 

Zurück